Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

Eltern-Kind-Turnen 4

Von |

Bei uns wird gemeinsam geturnt, gesungen und gespielt. An unterschiedlichen Bewegungslandschaften lernen die Kinder verschiedene Bewegungsformen kennen und nehmen diese bewusst war. Dabei können sich die kleinen Teilnehmer austoben, etwas wagen und sich ausprobieren. Im Vordergrund steht selbstverständlich die Freude am Bewegen und Turnen.

Pulsuhren, Gadgets und Co. – Sinnvoller Einsatz im Training (Vortrag)

Von |

„Wer viel misst, misst Mist“ so lautet ein alter Spruch aus dem Handwerk. Gilt das auch für die modernen Helfer am Handgelenk? Neben den Basics der Puls- und Entfernungsmessung geben wir einen Überblick zum sinnvollen Einsatz von Laufuhren und Lauf-Apps.

Der Vortrag Pulsuhren, Gadgets und Co. – Sinnvoller Einsatz im Training gehört zur Vortragsreihe Be your own coach!. Alle Vorträge können einzeln gebucht werden. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig!

Be your own coach! (Vortragsreihe)

Von |

Wenn Laufen mehr wird, als nur den „Kopf frei bekommen“, mehr wird als Bewegung nach Feierabend, dann hat man Fragen zur Planung, Technik und Ernährung. In unserer Vortragsreihe Be your own coach! beantworten wir genau die Fragen, die sonst nur der Trainer beantwortet.

Folgende Themen werden angeboten:

Hinweis: Alle Vorträge können auch einzeln gebucht werden. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig! Noch nicht festgelegte Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Bewegen statt schonen

Von |

Der Kurs für einen gesunden und starken Rücken: Rückenbeschwerden zählen zu den häufigsten gesundheitlichen Beeinträchtigungen, welche in erster Linie auf körperliche Inaktivität und Fehlbelastungen im Beruf und Alltag zurückzuführen sind. Die Ursache für die auftretenden Beschwerden sind demnach Funktionsstörungen in unserem Haltungs- und Bewegungsapparat. Die wirbelsäulenstabilisierende und -führende Muskulatur ist zu schwach und die Schulter- und Nackenmuskulatur neigt zu Verspannungen. Aktive Bewegung und eine starke Rumpfmuskulatur sind der beste Schutz vor Rückenbeschwerden – dauerhafte Schonung hingegen vergrößert die Beschwerden. Im Kurs Bewegen statt schonen trainieren die Teilnehmer/innen ihre physischen Gesundheitsressourcen, um Rückenbeschwerden und Erkrankungen der Wirbelsäule vorzubeugen. Durch ein funktionelles Ganzkörpertraining steigern sie Kraft und Ausdauer und verbessern ihre Körperhaltung sowie Beweglichkeit. Zudem lernen die Teilnehmer/innen Möglichkeiten der Entspannung kennen, um die durch Fehlbelastungen überbeanspruchte Muskulatur zu lockern.

Dieser Kurs ist als Präventionsmaßnahme anerkannt. Daher ist eine Erstattung der Kursgebühr durch Ihre Krankenkasse möglich. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Pilates

Von |

Pilates ist eine sanfte, aber wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und den Geist. Durch das systematische Ganzkörpertraining werden in erster Linie Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur gekräftigt. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei vor allem auf den tief liegenden, kleinen und meist schwächeren Muskelgruppen, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Das Training umfasst neben den Kraftübungen auch Stretching und bewusste Atmung. Atmung und Bewegung sollen immer in Einklang gebracht werden.

Im Training werden langsame, aber gezielte Übungen durchgeführt. Beim Pilates steht die kontrollierte und konzentrierte Bewegungsausführung immer im Vordergrund. Bei allen Übungen ist Qualität daher wichtiger als Quantität.

Cheerleading Seniors (ab 16 Jahren)

Von |

Cheerleading ist eine Sportart, die sich aus Elementen des Turnens, des Tanzens und der Akrobatik zusammensetzt.

Viele kennen Cheerleading hauptsächlich aus den USA, wo Cheerleader beim American Football, Basketball oder Baseball auftreten und die spielenden Teams und Zuschauer anfeuern.

Aber auch in Deutschland steigt die Popularität des Cheerleadings. Heute wird Cheerleading als selbstständige Wettkampfsportart betrieben. Es gibt zahlreiche nationale wie auch internationale Wettkämpfe, die das ganze Jahr über stattfinden. Wir möchten als „Coed-Team“ auftreten, daher sind sowohl Mädchen als auch Jungs in unserem Team herzlich willkommen!

Cheerleading ist sehr facettenreich und somit ein faszinierender Sport für Viele! Einstiegsvoraussetzungen gibt es keine. Also kommt vorbei und probiert es aus! Unser Team freut sich auf euch!

Cheerleading Juniors (11-16 Jahre)

Von |

Cheerleading ist eine Sportart, die sich aus Elementen des Turnens, des Tanzens und der Akrobatik zusammensetzt.

Viele kennen Cheerleading hauptsächlich aus den USA, wo Cheerleader beim American Football, Basketball oder Baseball auftreten und die spielenden Teams und Zuschauer anfeuern.

Aber auch in Deutschland steigt die Popularität des Cheerleadings. Heute wird Cheerleading als selbstständige Wettkampfsportart betrieben. Es gibt zahlreiche nationale wie auch internationale Wettkämpfe, die das ganze Jahr über stattfinden. Wir möchten als „Coed-Team“ auftreten, daher sind sowohl Mädchen als auch Jungs in unserem Team herzlich willkommen!

Cheerleading ist sehr facettenreich und somit ein faszinierender Sport für Viele! Einstiegsvoraussetzungen gibt es keine. Also kommt vorbei und probiert es aus! Unser Team freut sich auf euch!

Selbstverteidigung (ab 14 Jahren)

Von |

Manche Wege und Plätze lassen sich nicht vermeiden. Wenn es dann noch dunkel ist oder sich andere Leute nähern, fühlt man sich unwohl.

Zu wissen, wie man sich in schwierigen Situationen verhalten soll und wehren kann, baut Selbstvertrauen auf und gibt einem ein sichereres Gefühl.

In unserem wöchentlich stattfindenden Training können Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene Selbstverteidigung erlernen. Hierzu gehören einfache Befreiungstechniken, ebenso wie die Verteidigung mit Alltagsgegenständen, wie Schlüssel, Regenschirm oder Luftpumpe.

Voraussetzung für die Anwendung von Selbstverteidigungstechniken ist ein starkes Selbstbewusstsein und der Wille sich dem Angreifer zu widersetzen. Aus diesem Grund ist die mentale und psychische Stärkung des Selbstbewusstseins ein wichtiger Bestandteil des Trainings. Darüber hinaus werden im Training auch rechtliche Aspekte und Strategien zur Vermeidung von körperlichen Konflikten besprochen.

Zur Teilnahme am Training sind keine Vorkenntnisse notwendig. Alle Teilnehmer/innen sollten mindestens 14 Jahre alt sein.

Handball 2.Damen

Von |

Zur neuen Saison 2019/2020 gibt es endlich wieder eine 2.Damenmannschaft im TSV! Wir freuen uns auf jede neue handballbegeisterte Spielerin, die gerne mal zum Schnuppertraining kommen möchte.

Handball A-Jugend (17-18 Jahre)

Von |

Die Trainingsinhalte der A-Jugend sind im Wesentlichen die Förderung der technischen und taktischen Fähigkeiten sowie die Festigung der Mannschaftsgefüges und des persönlichen Charakters der einzelnen Spieler. Die A-Jugend stellt die Schnittstelle zum Seniorenbereich dar.

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld