Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

Calisthenics

Von

Calisthenics – eine Zusammensetzung aus den griechischen Wörtern „kalos“ à schön und „sthenos“ à Kraft  – ist eine Form des Trainings, bei dem in der Regel nur das eigene Körpergewicht genutzt wird. Die bekanntesten Eigenkörpergewichtsübungen aus dem Calisthenics sind der Klimmzug (Pull Up), der Liegestütz (Push Up), der Barrenstütz (Dip) und die Kniebeuge (Squat).

Darüber hinaus existieren viele weitere Übungen mit vereinfachten sowie erschwerten Variationen, so dass den Entwicklungsstufen keine Grenzen gesetzt sind. Calisthenics ist daher eine Sportart, die in so gut wie jeder Altersklasse mit unterschiedlichen Zielen ausgeübt werden kann. Ob als Hauptsportart für Erfahrene im Fitnesssport oder als ergänzendes Training für andere Sportarten. Trainiert wird abwechslungsreich unter ausführlicher Anleitung und unter Berücksichtigung der individuellen Stärken und Schwächen sowie der Präferenzen der Gruppe.

Besonderes Augenmerk liegt gerade zu Beginn der Einheiten auf dem Erlernen grundlegender Techniken sowie einer sauberen und gesundheitsförderlichen Übungsausführung. Im weiteren Verlauf des Angebots werden die erlernten Grundlagen vertieft. Das Training umfasst dabei insbesondere die Entwicklung und Verbesserung der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten. Fortgeschrittene Teilnehmer werden bei Interesse auch an anspruchsvolle Bewegungen, wie zum Beispiel an den „Muscle-Up“, die menschliche Flagge oder den Handstand, herangeführt.

In den Sommermonaten bieten wir mittwochs eine Trainingszeit an der Calisthenics-Anlage im Ahorn-Sportpark an. In der Zeit nach den Herbstferien bis zu den Osterferien findet das Training am Mittwoch in der Sporthalle statt.

Lauftraining für Ambitionierte

Von

Unter der Anleitung unseres Trainer-Duos Katrin Schier und Dieter Röttger treffen sich jeden Dienstag Laufbegeisterte zwischen 25 und 65 Jahren. Nach ein paar Kilometern des mehr oder weniger lockeren Warmlaufens geht es dann „in die Vollen“. Gut aufgewärmt, folgen dann Koordinationsübungen und Lauf-ABC, bei denen auch selten genutzte Muskelpartien warm werden. Anschließend werden dann in verschiedenen Gruppen, je nach Trainingszustand und Wettkampf-Ambitionen (von 100 Meter-Sprintern bis zu Marathonis), Intervall-Läufe absolviert. Im Sommer geht es nach dem Training zum Regenerieren der Beine oft noch in das kühle Wasser der Alme.

In der Gruppe macht das Training grundsätzlich mehr Spaß als alleine. Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. So findet regelmäßig einmal im Frühjahr ein Trainingslager auf Texel statt, das in der Regel immer schnell ausgebucht ist.

Wer Interesse hat, ist herzlich zu einem Probetraining eingeladen!

Leichtathletik-Wettkampfsportler (12-18 Jahre)

Von

Bei den Leichtathletik-Wettkampfsportlern (12 bis 18 Jahre) wird wettkampforientiert auf die Umsetzung der Zieltechniken in den Hauptdisziplinen der Leichtathletik hingearbeitet. Dazu gehören die Laufdisziplinen, die Wurf- und Stoßdisziplinen sowie die Sprungdisziplinen.

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld