Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

RehaSportPLUS – Schwerpunkt Rücken

Von

Sie haben bereits am Rehabilitationssport (RehaSport) teilgenommen und möchten Ihre Fitness und Gesundheit weiter verbessern? Oder Sie leiden unter Haltungsschwächen und Wirbelsäulenbeschwerden und möchten Ihrem Rücken etwas Gutes tun? Dann ist unser Kurs RehaSportPLUS – Schwerpunkt Rücken genau das Richtige für Sie!

In diesem Kurs erwartet Sie ein abwechslungsreiches Ganzkörpertraining, das speziell auf die Kräftigung und Stabilisierung der Rumpfmuskulatur ausgerichtet ist. Durch gezielte Übungen werden Rückenschmerzen vorgebeugt oder gelindert. Außerdem fördern Sie Ihre Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer.

Der Kurs RehaSportPLUS – Schwerpunkt Rücken ist für alle geeignet, die ihre Rückenbeschwerden reduzieren und einen guten Zustand ihrer Wirbelsäule stabilisieren möchten.

Functional Training

Von

Du möchtest dich fit halten, hast aber keine Lust auf langweilige Übungen oder monotone Geräte? Dann ist Functional Training genau das Richtige für dich!

Functional Training ist ein Sportkurs, der dir hilft, deine alltäglichen Bewegungen zu verbessern, deine Muskeln zu stärken und deine Ausdauer zu steigern. Du trainierst mit deinem eigenen Körpergewicht. Dabei machst du abwechslungsreiche und dynamische Übungen, die deinen ganzen Körper fordern und fördern.

Functional Training ist für jeden geeignet, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Du kannst dein Tempo und deine Intensität selbst bestimmen. Functional Training macht Spaß, bringt dir Ergebnisse und motiviert dich, deine Ziele zu erreichen. Melde Dich jetzt an und werde Teil unseres Kurses!

 

Pilates 2

Von

Pilates ist eine sanfte, aber wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und den Geist. Durch das systematische Ganzkörpertraining werden in erster Linie Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur gekräftigt. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei vor allem auf den tief liegenden, kleinen und meist schwächeren Muskelgruppen, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Das Training umfasst neben den Kraftübungen auch Stretching und bewusste Atmung. Atmung und Bewegung sollen immer in Einklang gebracht werden.

Im Training werden langsame, aber gezielte Übungen durchgeführt. Beim Pilates steht die kontrollierte und konzentrierte Bewegungsausführung immer im Vordergrund. Bei allen Übungen ist Qualität daher wichtiger als Quantität.

Gesundheitsorientiertes Krafttraining an Geräten (Vitalcenter)

Von

Die Senioren der Geräte-Sportgruppe treffen sich immer montags und mittwochs ab 9:00 Uhr in der Andreas-Winter-Sporthalle zum gesundheitsorientierten Krafttraining an Geräten.

Wenn das „Zwicken in den Gelenken“ mehr wird, ist es Zeit, etwas für die körperliche Fitness zu tun. Bewegung und Muskelaufbau zur Stabilisation der Gelenke sind besonders im Alter wichtig.

Interessierte (Frauen und Männer) sind herzlich zum Probetraining eingeladen.

Yoga Kids (7-10 J.)

Von

Yoga für Kinder ist anders als Yoga für Erwachsene und mehr als „OM“ und ein Verharren in schwierigen Haltungen. Auf spielerische Weise erkunden wir die Yogawelt. Es geht um Spaß an der Bewegung, aber auch darum, sich auf Stille, Entschleunigung, auf Anspannung und Entspannung einzulassen. Der Wechsel von Spiel, dem kreativen Erproben verschiedener Haltungen (Asanas) und Positionen, kindgerechten Atemübungen und Fantasiereisen führt im besten Fall dazu, dass Kinder sich und ihren Körper besser wahrnehmen und kennenlernen, dass sie ihre Beweglichkeit und Körperhaltung verbessern und im Alltag insgesamt ausgeglichener werden. Alle Yogaübungen sind eingebettet in Themen und Geschichten, die die Kinder ansprechen und zum Mitmachen ermuntern.

Benötigt werden eine eigene Yogamatte (nur falls vorhanden), ein großes Handtuch und bequeme Kleidung (im Winter – für die Entspannung – ruhig etwas Wärmeres).

Eine Stunde vor Beginn sollten die Kinder bitte nichts mehr (oder nur noch Leichtes) essen. Ein Getränk (Wasser oder Tee) kann mitgebracht werden. Alle Übungen finden barfuß (bzw. in Socken) statt.

Hatha Yoga

Von

Hatha Yoga ist eine bewährte Methode, um Körper, Geist und Seele zu stärken und den Menschen in seiner ganzen Vielfalt anzusprechen.

Mit der Yoga-Praxis kann man:

  • Stress lösen und tief entspannen
  • Körper und Geist harmonisieren
  • in die eigene Mitte kommen und inneren Frieden finden
  • lernen, täglich glücklich und eins mit sich selbst zu sein

Im Kurs werden verschiedene Körper-, Atem- und Besinnungsübungen praktiziert. Innere und äußere Flexibilität werden sorgfältig erarbeitet, die Achtsamkeit und Konzentration gefördert. Entspannungsübungen schenken Ihrem Körper eine tiefe Regeneration. Die harmonisierende Wirkung des Yoga schenkt Ihnen Kraft zur Bewältigung des Alltags.

Hatha Yoga am Mittag

Von

In diesem 10-wöchigen Hatha Yoga Kurs mit dem Schwerpunkt „Entspannung“ lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Körperübungen, Atemübungen und Entspannungstechniken, um die Körperwahrnehmung zu verbessern, Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Bewegungsfreude zu entwickeln. Außerdem werden auch Informationen über die Stressvermeidung und Stressbewältigung vermittelt.

Dieser Kurs ist als Präventionsmaßnahme anerkannt. Daher ist eine Erstattung der Kursgebühr durch Ihre Krankenkasse möglich. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Hockergymnastik für Senioren/innen

Von

In keiner Lebensphase ist es so wichtig, fit und aktiv zu bleiben, wie im dritten Lebensabschnitt. Genau hier setzt unser Kurs Hockergymnastik für Senioren/innen an. Durch die sogenannte Hockergymnastik können auch ältere Menschen etwas für ihre Gesundheit tun, ohne sich dabei zu überanstrengen. Sie wird, wie der Name schon sagt, vorwiegend sitzend auf einem Hocker durchgeführt.

Die Kursstunden werden sehr abwechslungsreich mit verschiedensten Übungen gestaltet. Das Training bringt in vielerlei Hinsicht einen positiven Effekt. Die Teilnehmer/innen verbessern und erhalten ihre Mobilität, ihr Koordinationsvermögen und ihre Kraft. Natürlich wird auch das Herz-Kreislauf-System trainiert und gestärkt. Zudem verbessert das Training die Konzentration und die Gehirnaktivität wird angeregt.

Pilates 1

Von

Pilates ist eine sanfte, aber wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und den Geist. Durch das systematische Ganzkörpertraining werden in erster Linie Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur gekräftigt. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei vor allem auf den tief liegenden, kleinen und meist schwächeren Muskelgruppen, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Das Training umfasst neben den Kraftübungen auch Stretching und bewusste Atmung. Atmung und Bewegung sollen immer in Einklang gebracht werden.

Im Training werden langsame, aber gezielte Übungen durchgeführt. Beim Pilates steht die kontrollierte und konzentrierte Bewegungsausführung immer im Vordergrund. Bei allen Übungen ist Qualität daher wichtiger als Quantität.

Calisthenics

Von

Calisthenics – eine Zusammensetzung aus den griechischen Wörtern „kalos“ à schön und „sthenos“ à Kraft  – ist eine Form des Trainings, bei dem in der Regel nur das eigene Körpergewicht genutzt wird. Die bekanntesten Eigenkörpergewichtsübungen aus dem Calisthenics sind der Klimmzug (Pull Up), der Liegestütz (Push Up), der Barrenstütz (Dip) und die Kniebeuge (Squat).

Darüber hinaus existieren viele weitere Übungen mit vereinfachten sowie erschwerten Variationen, so dass den Entwicklungsstufen keine Grenzen gesetzt sind. Calisthenics ist daher eine Sportart, die in so gut wie jeder Altersklasse mit unterschiedlichen Zielen ausgeübt werden kann. Ob als Hauptsportart für Erfahrene im Fitnesssport oder als ergänzendes Training für andere Sportarten. Trainiert wird abwechslungsreich unter ausführlicher Anleitung und unter Berücksichtigung der individuellen Stärken und Schwächen sowie der Präferenzen der Gruppe.

Besonderes Augenmerk liegt gerade zu Beginn der Einheiten auf dem Erlernen grundlegender Techniken sowie einer sauberen und gesundheitsförderlichen Übungsausführung. Im weiteren Verlauf des Angebots werden die erlernten Grundlagen vertieft. Das Training umfasst dabei insbesondere die Entwicklung und Verbesserung der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten. Fortgeschrittene Teilnehmer werden bei Interesse auch an anspruchsvolle Bewegungen, wie zum Beispiel an den „Muscle-Up“, die menschliche Flagge oder den Handstand, herangeführt.

Grundvoraussetzung für die Teilnahme am Training ist, dass Übungen wie Liegestütz, Dips, Squats, etc. gut beherrscht werden.

In den Sommermonaten bieten wir montags und mittwochs eine Trainingszeit an der Calisthenics-Anlage im Ahorn-Sportpark an. In der Zeit zwischen den Herbst- und Osterferien findet das Training in der Sporthalle statt.

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

Die Datenschutzinformationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

* Pflichtfeld