Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

Löwen zurück in den Käfig geschickt

Von 29. Januar 20162. Herren, Handball

Am vergangenen Sonntag Abend begab sich eine kleine Truppe von Dompteuren/jonglierenden Ballartisten/Akrobaten in den Löwenkäfig nach Leopoldshöhe. Das Vorspiel hatte gezeigt, dass die Artisten sich in acht nehmen müssen, da die 1. Auswahl der Artisten aus Neuhaus mit vielen Kratzern und einigen Bisswunden aus der Manege geschickt wurden.

Die Anzahl der Artisten war mit 10 Leuten ebenfalls sehr überschaubar. Der Zirkusdirektor (T)Rainer ging mit einem mulmigen Gefühl in die Manege.

Bis zum 4:4 in der 10. Spielminute war es ein Spiel auf Augenhöhe. Mit einem 4:10-Run wurden die Artisten in eine wohlverdiente Pause geschickt, dabei ist leider anzumerken, dass sich der größte Dompteur Pavel leider wieder einmal an der Achillessehne verletzt hat. Auf diesem Wege schon mal „Gute Besserung, Pavel. Wir vermissen dich“.

Der zweite Akt wurde im wahrsten Sinne des Wortes schnell abgehakt. Mit einem Halbzeitergebnis von 5:19 wurden die harmlosen Löwen zurück in ihren Käfig geschickt.

 

Aufgrund der starken Deckung der Schlossherren und einer Fehlerquote, die auch so mancher Bundesligist sich in seine Vita schreiben würde, verabschiedeten sich die Artisten aus Schloß Neuhaus mit einem 17:39 aus der tobenden Manege und konnten entspannt den Heimweg antreten.

Dabei waren bei der Vorstellung artistischer Darbietungen:
Lorenz S. (TW); Julian S. 3 (danke für´s aushelfen), Achim D. 6, Blitz Kurte 3, Mercedes K. 5, Julian Nøddesbo 2, Frischling V. 6, Altah Mann 6/2, mächtiger Nils L. 4, Pavel 4/2

 

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld