Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!
Kategorie

2. Herren

Die Zweite verpasst Anschluss in wichtigem Punktspiel

Von 2. Herren, Handball Keine Kommentare

Am gestrigen Samstag machte sich die Zweitvertretung auf zum Ligaspiel gegen den Tabellennachbarn aus Brake/Lippe.

Die Vorzeichen hätten besser sein können, die Auswärtsfahrt musste stark dezimiert angetreten werden. Für die Spielfähigkeit sorgte Support aus der A-Jugend, sowie die kurzfristige aber erfolgreiche Akquise um Henning Kröger der den Kader ergänzt und künftig wieder in den richtigen Farben, nach seinem Gastspiel für den Nachbarn vom TuS und kleiner Handballpause, wieder für seinen Herzensverein aufläuft.
Zum Spielgeschehen: Der Start in die Partie ist der Truppe wie immer sehr gut gelungen. In dieser Phase des Spiels stand die Deckung, das Tempo sowie das Umschaltspiel waren erfolgreich. Über ein 1:3 hin zur 3:5 Führung nach 10 Spielminuten.

Einige Wechsel des Gastgebers und Umstellungen in der Defensivreihe und im Angriffsspiel zeigten Wirkung, dennoch ist es der Zweitvertretung der Schloßherren gelungen bis zum 10:10 in der 23. Minute mitzuhalten.
Ein 5:0-Lauf der Gastgeber bei zunehmend schwächerer Chancenauswertung von Seiten unserer Jungs wurde durch einen erfolgreichen Buzzerbeater zum 15:11 zum Pausentee immerhin noch unterbrochen.
In der Pause stand Regeneration an, Nasenbluten stoppen und weitere Wehwehchen klein halten. Nichts desto hat man sich vorgenommen an den starken Start ins Spiel anknüpfen zu wollen und die Führung so zu egalisieren.

Leichter gesagt als getan die eigene Chancenauswertung und die Effizienz von Brake schraubten die Führung der Gastgeber auf ein 21:13 nach 36 Spielminuten hoch.

Das Gefühl eines totalen Blackouts konnte dann aber durch einen schnellen Doppelpack vom wie immer gut aufgelegtem Dominik Hermelingmeier verhindert werden.

Dennoch ist es der Mannschaft nicht gelungen die Handbremse zu diesem Zeitpunkt komplett zu lösen um nochmal näher heranzukommen, das ist sicher auch auf die mangelnden Alternativen an diesem Spieltag zurückzuführen.

Doch trotz dieser Umstände, wie unnötiger Zeitstrafen, Chancenverwertung, Blessuren und dem kleinen Kader, hat das Team nicht abreißen lassen und sich nicht aufgegeben, was für den tollen Geist in der Mannschaft spricht.

Die letzten 24 Spielminuten konnte man dem Spiel wieder etwas besser den eigenen Stempel aufdrücken und entschied auch diese Phase des Spiels mit 12:14 für sich, was letzten Endes dann für den Endstand von 33:27 für den Gastgeber sorgte.

Kurzum für Brake lief an diesem Tag einfach alles zusammen, gnadenlose Effizienz und eine nicht zu erwartende Torhüterleistung.

Der Gute Start über die erste Spielphase, sowie der spätere Spielverlauf lassen jedoch hoffen. Die Jungs können positiv nach vorne schauen, selbst an so einem gebeutelten Tag 27 Tore zu erzielen spricht für die Qualität die in unserer Zweiten steckt.

Zwar wartet auf unsere Jungs noch ein schweres Pokalspiel, dennoch ist die Pause bis zum nächsten Ligaspiel lang, also genug Zeit um zu alter Stärke zurückzufinden und sich auszukurieren.

Zweitvertretung der Schlossherren ärgert ungeschlagenen Tabellenführer

Von 2. Herren, Handball Keine Kommentare

Am vergangenem Samstag machte sich die Zweitvertretung unserer Schlossherren auf nach Stukenbrock zum Tabellenführer der Kreisliga Lippe.
Im Gepäck hatte man reichlich Selbstvertrauen nach dem packenden Derbysieg gegen den Nachbarn aus Nesthausen.

Der Primus der Kreisliga Lippe bekam dementsprechend früh seine Grenzen aufgezeigt und fand nie richtig ins Spiel, da es unseren Jungs gelungen ist, der Partie gleich den eigenen Stempel aufzudrücken.
Stabile Deckung unter der Direktion von Marian Pöhler, Tempogegenstöße vorgetragen von Dominik Hermelingmeier und schnelles Umschaltspiel angetrieben von Marco Fernandez da Silva.

Der Gastgeber hatte sich das offensichtlich leichter gegen den mal wieder unvollständigen und durchgewürfelten Kader von Coach Heyden vorgestellt. Danke an dieser Stelle für die Abstellung von Spielern unserer 3. und unserem „Urgestein“ Daniel Brinkmann und unserem Nachwuchs aus der A-Jugend.
Beim FC Stukenbrock kam zunehmend Hektik auf, die sich von den Rängen und dem Kommentator, Verzeihung Trainer, des FC’s, leider auch auf das zunächst verlässliche Schiedsrichtergespann auswirkten.

Teilweise fragwürdige Entscheidungen sorgten stets dafür, dass man den Tabellenführer einfach nicht abschütteln konnte und man immer wieder zurückgeworfen wurde.
Je länger das Spiel andauerte desto hitziger wurde die Atmosphäre, mit einem etwas kühleren Kopf und mehr Gelassenheit wäre hier sicher noch mehr drin gewesen.

Die, dem Gastgeber geschenkte, 3-Tore Führung kurz vor Schluss konnte schließlich auch in Unterzahl fast noch ausgeglichen werden. Endstand 29:28 für den Gastgeber. GLÜCKwunsch.

Nun gut unsere Truppe ist jung, hat an Erfahrung gewonnen und der FC Stukenbrock muss noch nach Neuhaus kommen.

Handball: ZWOTE mit Sieg gegen TUS Brake

Von 2. Herren, Handball Keine Kommentare

Am vergangenen Sonntag empfang die Zweitvertretung aus Schloß Neuhaus die TUS Brake (Lippe). Das Hinspiel ging Auswärts Unentschieden aus und so wollte man vor heimischer Kulisse den verpassten Sieg nachholen.

In den ersten Minuten der Partie gelang dies allerdings nicht. Besonders in der Abwehr verschlief man den Start komplett, sodass der Gegner immer wieder durch einfache Einzelaktionen Tore erzielen konnte. Durch einige Umstellungen bekam man allerdings immer mehr Zugriff und konnte dann in der 15. Minute den Ausgleich (10:10) erzielen. Weiterlesen »

Handball: ZWOTE schlägt Tabellennachbarn aus Detmold knapp

Von 2. Herren, Handball Keine Kommentare

Zu ungewohnter Zeit ging es am Sonntag für die Neuhäuser nach Detmold. Bereits um kurz nach neun Uhr morgens war Abfahrt nach Detmold. Der Beginn des Spiels wurde aber nicht verschlafen, dennoch taten sich beide Mannschaften schwer. Das Spiel war kampfgeprägt und bis zum 5:5 in der 14. Minute absolut ausgeglichen. Dann erwachten die Schloßherren allerdings und konnten sich über einen 7:2 Lauf mit fünf Toren zur Halbzeit absetzen. Weiterlesen »

Handball: Zweite führt Siegesserie fort

Von 2. Herren, Handball Keine Kommentare

Am gestrigen Sonntag empfing die Zweitvertretung der Schloßherren den Tabellendritten aus Stukenbrock. Die Favoritenrolle gehörte den Gästen, doch kennen die Männer vom TSV ihr Potential, die an diesem Abend im Wohnzimmer von Jan Rabenstein antreten mussten, da in der AWH das alljährliche Weihnachtsschauturnen stattfand. Rabenstein unterstützte die Herren mit all seinem Know-how und erledigte die Rolle des Mannschaftsverantwortlichen bravourös. Der Start ins Spiel wurde von den Schloßherren verschlafen. Lediglich Dominik Hermelingmeyer, der an diesem Tag brillierte, trug die einzigen Treffer in der Anfangsphase zum 2 zu 5 nach 10min herbei. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit und der Umstellung auf eine 5:1 Abwehr kämpfte sich die Neuhäuser Zweitvertretung ins Spiel und schaffte es in der 22. Spielminute erstmals wieder auszugleichen. 8 zu 8. Mit einem Treffer Sekunden vor Schluss konnte sich der FC aus Stukenbrock allerdings mit einer Führung in die Halbzeit retten. 12 zu 13 Zum Pausentee. Weiterlesen »

Handball: ZWOTE sichert sich 2 Punkte zum 2. Advent

Von 2. Herren, Handball Keine Kommentare

Entschlossen machte sich unsere 2te Herren am vergangenen Sonntag, den 08.12.2019, auf den Weg nach Billinghausen. Von vorn herein war man sich einig, die enge Tabellensituation nutzen zu wollen, um durch einen Sieg gegen die TuS Müssen-Billinghausen, diese auch auf der Tabelle zu überholen. Dementsprechend ambitioniert startete unsere Zweitvertretung in die Partie, gestaltete das Spiel ruhig und baute das 1:3 (5‘) über sichere Abschlüsse und eine solide Abwehrleistung weiter zum 3:6 (9‘) aus.

Von hier an ließ man sich jedoch, von der aggressiver werdenden Abwehr der Gastgeber (3 gelbe Karten in 4 Minuten!), verunsichern, die Anspiele wurden unsicher und die Abschlüsse weniger konsequent, sodass in der 22. Spielminute der Vorsprung, mit dem Ausgleich zum 11:11 durch den Gastgeber, verspielt war. Klein beigeben wollten die Schlossherren aber lange noch nicht, also kämpfte man sich Tor um Tor zum Halbzeitstand von 13:14 voran. Weiterlesen »

Handball: Zwote mit verdienter Niederlage

Von 2. Herren, Handball Keine Kommentare

Auswärts beim aktuellen Tabellenführer gab es leider nichts zu holen. Mit stark dezimiertem Kader trat die zweit-Vertretung aus Schloß Neuhaus einer vollen Bank aus Bad Salzuflen gegenüber. Obwohl die Vorzeichen eher schlecht aussahen, ließ man sich nicht unterkriegen und hielt in der ersten Halbzeit gut mit. Immer wieder fanden unser Schützen aus dem Rückraum gute Wurfmöglichkeiten die kontinuierlich erfolgreich genutzt wurden. Halbzeitstand 12:15. Weiterlesen »

Handball: Zwote mir erlösendem Derby-Sieg

Von 2. Herren, Handball Keine Kommentare

Die Zweitbesetzung der Schlossherren punktete erstmals doppelt diese Saison vor heimischen Publikum. Der TSV Schloss Neuhaus II spielte vergangenen Samstag (09.11.19) daheim gegen die HSG Paderborn-Elsen im Nachbarschafts-Derby. Des Weiteren musste die Zwote auf ein paar personelle Probleme agieren und so half Ricardo (A-Jugend / danke dafür!) aus.

In den ersten Minuten der 1. Halbzeit verträumten die Neuhäuser, dass was sie sich vorgenommen hatten umzusetzen und gingen mit einem (1:7) Rückstand nach 12 Minuten in das Spiel. Doch trotz der sechs Tore Differenz den Kopf hängen zu lassen, kämpfe sich die Zwote durch eine ruhige, überlegte und routinierte Spielweise zurück. Dementsprechend ging es mit einem 12:13 nach 30 Minuten in die Kabine. Weiterlesen »

Handball: ZWOTE mit erstem Punktgewinn

Von 2. Herren, Handball Keine Kommentare

Schlossherren II spielen unentschieden und sichern sich so den ersten Punktgewinn der Saison Der TSV Schloss Neuhaus II spielt auswärts gegen TuS Brake/Lippe mit 28:28 (15:14) Am vergangenen Samstag (02.11.2019 um 16:00h) traten die Schlossherren II beim direkten Tabellennachbaren TuS Brake/Lippe an, um ihren ersten Saisonsieg einzufahren. Bis auf den Verletzten Marian Pöhler und den privat verhinderten Pascal Heyden konnte auch auf den gesamten Kader zurückgegriffen werden. Weiterlesen »

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld