Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

50 Jahre Handballabteilung und nichts dazu gelernt – Niederlage der 2. Herren vs. DJK.

Von 31. Oktober 20162. Herren, Handball

Den Spielauftakt nach Gründung der TSV Handballabteilung in 1966 eröffnete unsere Zweite am vergangenen Sonntag gegen die angereiste Gastmannschaft aus Brakel.

Nach einer guten Startphase führte man zunächst vielversprechend mit 4:0 ,musste jedoch schnell wieder das Spiel nach hinten festigen, da die Gäste der DJK im ersten Drittel zunehmend stärker wurden. Nach einer knappen, jedoch dauerhaften Führung dieser Spielphase, erhöhte Gregor zum zwischenzeitlichem Spielstand von 7:5. Bis hierhin standen die Abwehrreihen recht souverän. Die DJK nahm darauf eine Auszeit zum 10 zu 6. Nach gut 23 Spielminuten steckte man schnelle Gegentore ein, konnte jedoch durch den, an diesem Spieltag sicheren 7m Verwerter Fabian, zum 12:9 erhöhen. Zur Halbzeit ging es mit 13:11 in die Kabinen.

Jetzt stellte man sich, aus unserer Sicht, auf einen intensiveren Spielverlauf in der zweiten Halbzeit ein. Der Gegner konnte jedoch, kurz nach Wiederanpfiff, auf ein Tor verkürzen. Nach erneuten drei Toren in Folge traf man zum 16:12, musste aber durch leichtfertige Abwehrfehler zeitig einsehen, einen Weg zurück zur geschlossenen Abwehr zu finden.

Zur zweiten Halbzeit lebte man kurzzeitig von Einzelaktionen und konnte teilweise nur mit Strafwürfen einzelne, meist jedoch erfolgreiche, Spielaktionen setzen. Die Gäste erhöhten ebenfalls das Spieltempo und somit ging es nach einem 18 zu 15, über ein 19:18, zu einer erneuten zwei Tore Führung durch Jonathan. Ab hier konnte das bisher eingleisige Spiel aus TSV Sicht wanken.

So entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe und das geplante verwalten des Vorsprungs kippte. Es folgten Treffer des Achters zum 21:20. Zwangsläufig musste ab hier die Zündung eingeschaltet werden. Bis zur finalen Spielphase und gut zehn Minuten vor Ende, gab es den Ausgleich zum 22:22. Hier ging die DJK im gesamten bisherigen Spielverlauf zum ersten mal in Führung. Mit 23 Treffern und 13 notierten Fehlversuchen verabschiedete man sich von den aktiven Spielakteuren aus Brakel. Mit 28 kassierten Toren, davon alleine 16 in der 2. Halbzeit, gab man aus TSV Sicht unfreiwillig das Feld für die nächste Sieben frei. Im Tor hielten für unsere Feldspieler an diesem Wochenende Lorenz und Jan, deren Leistungen durch wenig Initiative und ungenutzte Chancen des Rückraums nicht belohnt wurden. Auch auf den Flügeln gab es schlussendlich zu wenig fordernde Aktionen und somit ging man mit fünf Fehltoren zum möglichen Unentschieden in das Restwochenende.

Zum Jubiläumsspiel an diesem Wochenende standen auf dem Feld:

Jan [TW], Lorenz S. [TW], André B.(2), Christian E., Matthias K. (1), Marcus K. (2), Christoph S. (1), Gregor H. (6), Alwin B., Jonathan V. (3), Alexander S., Julian S., Fabian S. (8)

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld