Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

Bericht zur JHV 2019: TSV 1887 weiterhin auf einem sehr guten Weg

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 26. März berichtete der 1. Vorsitzende Hagen Schlüter über die fortgeführte positive Vereinsentwicklung des TSV 1887 Schloß Neuhaus im Jahr 2018.

Gegen den allgemeinen negativen Trend in der Sportvereinslandschaft konnte der TSV seine Mitgliederzahlen im vergangenen Jahr um etwa zehn Prozent steigern. Insbesondere im Kinder- und Jugendbereich erfreuen sich die Sportangebote eines großen Zulaufs. Mit seinem erweiterten Angebot im Bereich GesundheitPLUS hat sich der Verein als lokaler Anbieter von Gesundheitssport mittlerweile fest etabliert. Nicht zuletzt durch die gestiegene Resonanz an den außersportlichen Angeboten und die Erhöhung der Zuschauerzahlen bei sportlichen Wettkämpfen konnte Hagen Schlüter feststellen, dass sich der Verein gefestigt hat und das gemeinschaftliche Miteinander groß geschrieben wird. Der Verein wird durch den mit der Professionalisierung eingeschlagenen Weg bestätigt.

Die Abteilungsleiter zogen in ihren Berichten ein sehr positives Resümee über die sportlichen Leistungen im vergangenen Jahr. Zahlreiche Erfolge auf regionaler und zum Teil überregionaler Ebene vieler Mannschaften und Einzelsportler untermauern auf sportlicher Ebene die positive Entwicklung des Vereins.

Von den jeweiligen Ressortleitern bzw. deren Teamsprechern wurden die Aktivitäten in den Bereichen Finanzen, Jugend, Organisation, Kommunikation und Integration des letzten Jahres dargelegt. Dabei konnte auf der Finanzseite festgestellt werden, dass sich der TSV auch weiterhin positiv entwickelt. Es wurde die Empfehlung ausgesprochen, mit dem erzielten Überschuss Rücklagen für den Bereich Sportstättenentwicklung zu bilden, um den Mangel an ganztägig verfügbaren Sportstätten zukünftig durch eigene finanzielle Mittel beheben zu können. Die Vereinsjugend berichtete von der begonnen Teilnahme am Projekt „Zeig dein Profil“ der Sportjugend NRW. Durch das Projekt sollen Kinder und Jugendliche verstärkt die Möglichkeit bekommen, den Verein in ihrem Sinne mitzugestalten. Unter anderem sollen sportliche und außersportliche Angebote besser auf die Interessen der Kinder und Jugendlichen zugeschnitten werden. Gleichzeitig soll die Altersgruppe durch ihr Engagement frühzeitig für ehrenamtliche Tätigkeiten begeistert werden. Als erstes positives Ergebnis steht die Gründung eines J-Teams bevor. Durch die angestoßenen Maßnahmen im sportlichen und organisatorischen Umfeld soll sichergestellt werden, dass das Vereinsangebot und die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen noch weiter gestärkt wird. Nach außen hin dargestellt wird dieses im Ressort Kommunikation unter anderem durch die Auflage eines zweiten, jährlich erscheinenden Vereinsheftes und gemeinsamen Aktivitäten im Bereich Social Media. Im Bereich Integration konnten die Kooperationen mit lokalen Bildungsträgern und karitativen Einrichtungen ausgebaut werden, so dass immer mehr Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund einen Zugang zum Verein bekommen.

Bei den nachfolgenden Neuwahlen wurde der 1.Vorsitzende Hagen Schlüter einstimmig in seinem Amt bestätigt. Ebenso erhielten Franz-Josef Brink (Ressortleiter Verwaltung) und Gerd Knepper (Sonderressortleiter Integration) das volle Vertrauen der Versammlung für eine weitere Amtsperiode. Julia Kröger, bisherige Ressortleiterin Finanzen, stellte sich aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl, wird aber das Ressortteam zukünftig weiter unterstützen. Hagen Schlüter dankte ihr für die hervorragende Arbeit in den letzten Jahren. Als neue Ressortleiterin Finanzen wurde Martina Bee einstimmig gewählt. Ebenfalls neu und einstimmig gewählt, wurde Rainer Schmidt als Leiter für das Ressort Sportangebote, der damit den Hauptvorstand vergrößert. Wie auch im letzten Jahr stellte sich niemand als Leiter für das Ressort Kommunikation zur Verfügung. Der Aufgabenbereich wird weiterhin vom vorhandenen Ressortteam übernommen, so dass die Tagesarbeit im Wesentlichen sichergestellt ist. Als Ersatz für die turnusmäßig ausscheidende Kassenprüferin Martina Bee wurde Peter Güthoff von der Versammlung einstimmig gewählt.

Da seitens der Mitgliederversammlung keine weiteren Themen diskutiert wurden, konnte Hagen Schlüter bereits nach 2 Stunden die harmonische Versammlung beenden.

Der neue Vorstand des TSV: Hagen Schlüter (1.Vorsitzender), Brigitte Ruhe (2.Vorsitzende), Franz-Josef Brink (Ressortleiter Verwaltung), Martina Bee (Ressortleiterin Finanzen), Rainer Schmidt (Ressortleiter Sportangebote), Julia Kröger (Teammitglied Ressort Finanzen), Gerd Knepper (Sonderressort Integration) und Gregor Hoffmann (Ressortleiter Jugend)

Hinterlasse einen Kommentar

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld