Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

Derbytime in Neuhaus… 22:27 (7:10 / 20:20)

Von 5. September 20173. Herren, Handball

…endlich war es soweit. Die Saison kann beginnen. Seit Ende der letzten Saison mit meisterlichen Abschluss, hatte sich der TSV 3 eine lange Ruhezeit gegönnt. Was kann motivierender sein, als die neue Saison mit einem Nachbarschaftsduell zu starten. In der ersten Pokalrunde hatte wir die Aufgabe die HSG Paderborn-Elsen zu schlagen.

Das die erste Runde keine einfache Aufgabe wird war uns klar. Auch da wir das erstmal nach der vergangenen Saison einen Ball in die Hand nahmen. Die ersten 10min der Partie waren sehr zäh. Beide Mannschaften waren von Anfang an motiviert, schafften jedoch kaum Tore zu erzielen, da beide Abwehrreihen sehr gut standen. Die Neuhäuser konnten sich immer wieder gut behaupten und Paderborn musste immer wieder nachlegen. Zum Ende der ersten Halbzeit verloren wir etwas die Konzentration, sodass der Gegner mit einer 3 Tore Führung (7:10) in die Pause ging.In der zweiten Halbzeit steigerte sich der TSV nochmal und kämpfte sich wieder heran. Durch eine gut organisierte Deckung und einem kontrollierten Angriff, schaffte es der TSV über ein 14:14, 16:16 und 18:18 wieder auf Augenhöhe zu sein. Trotz einem richtigen Schlagabtausch in der Schlussphase blieben beide Abwehrreihen sehr konzentriert, sodass wir am Ende keinen Sieger hatten 20:20.
Jetzt ging es in die Verlängerung, 2x 5min. In den ersten 5 Minuten der Verlängerung fehlte uns die Kreativität im Angriff. Wir spielten zu verkrampft, wodurch wir einfach Fehler machten, was Paderborn eiskalt nutzte. Am Ende der ersten Verlängerung stand es 20:24. In der zweiten Hälfte versuchte der TSV nochmal alles nach vorne zu werfen, leider gelang uns die Überraschung nicht, sodass die Nachbarn aus Paderborn 22:27 gewannen und in die zweite Runde einziehen.
Der TSV 3 kann aber auf eine starke Mannschaftsleistung für die kommenden Spiele aufbauen. Das nächste Spiel findet am 10.09.17 um 16:15 Uhr gegen den Aufsteiger Augustdorf/Hövelhof in der Andreas-Winter-Arena statt.
Es spielten: A. v.Detten, D. Struck (beide Tor), M. Frodeno, K. Malina (je 7), P. Heyden (6), M. Fenu, M. Pielsticker (je 1), C. v.Detten, T. Koch, B. Lebock, M. Fischer

Hinterlasse einen Kommentar

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld