Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

Handball: Schloßdamen siegen im Dienstagsspiel (30:20)

Von 13. Dezember 2018Damen, Handball

Zu ungewohnter Zeit fand am Dienstagabend das Meisterschaftsspiel zwischen dem TSV Schloß Neuhaus und der Handballspielgemeinschaft aus Lemgo in der Andreas-Winter-Halle statt. Beide Mannschaften starteten zurückhaltend in das Spiel. Erst in der 7. Spielminute gelang Isabelle Voigt das erste Tor des Spiels. Scheinbar aufgeweckt durch die ersten Torerfolge, legten die Schloßdamen einen Gang zu, agierten nunmehr deutlich aufmerksamer und aggressiver in der Abwehr und konnten sich in den nächsten Spielminuten auf 8:2 (17. Spielminute) absetzen. Durch die weiterhin konzentrierte Abwehrarbeit und eine erneut starke Maria Michl im Tor, nahm das Angriffsspiel der Schloßdamen mehr und mehr Fahrt auf. Durch schnelle Tempogegenstöße und präzise Abschlüsse setzte sich das Team von Trainer Dirk Schröder bis zur Halbzeit immer weiter ab (15:5; 28. Spielminute) und ging schließlich mit 16:7 in die Halbzeitpause. 

Angespornt durch die gute Abwehrleistung der 1. Halbzeit, galt die Devise: Genau so weitermachen. Doch mit Beginn der 2. Halbzeit konnten die Schloßdamen diesen Plan nicht in die Tat umsetzen. Technische Fehler, gepaart mit unkonzentrierten Abschlüssen, spiegelten sogar ein gegenteiliges Bild wieder, was zur Folge hatte, dass die Gegnerinnen aus Lemgo in der 40. Spielminute auf 19:14 verkürzten.

Die nachfolgenden Spielminuten gestalteten sich dann wiederum sehr ausgeglichen. Keines der Teams konnte den Vorsprung ausbauen oder verkürzen (21:16, 24:19).

In der 51. Spielminute nahm Trainer Dirk Schröder schließlich eine Auszeit. Seine mahnenden und wachrüttelnden Worten zeigten in den verbleibenden Spielminuten Wirkung und den Schloßdamen gelang ein fulminanter 6:1 Torlauf. Am Ende stand es 30:20 für den TSV.

Wir möchten uns herzlich bei allen Zuschauern bedanken, die uns am Dienstagabend sehr zahlreich auf der Tribüne unterstützt haben.

Am kommenden Sonntag (16.12.18 – 18.00 Uhr) sind wir beim Tabellenzweiten in Schlangen zu Gast. Ehe es in die Winterpause geht, müssen wir noch einmal unsere ganzen Kräfte mobilisieren und an die guten Ansätze aus dem Spiel gegen Lemgo anknüpfen.

Es spielten: Maria (TW), Anna (TW), Selina (12/1), Isa (6/1), Annabelle (4), Lea (4), Alina (2), Julia (2), Charlyn, Claudia, Eva, Gisi und Lena.

Hinterlasse einen Kommentar

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld