Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

Handball – Schloßdamen – Was für ein K(r)ampf!

Von 1. Oktober 2018Damen, Handball

Trotz vollem Kader konnten wir unsere Leistung gegen die Zweitreserve vom TuS Müssen Billinghausen nicht abrufen. Die Forderung von Trainer Dirk Schröder nach vorne Tempo zu machen konnten wir nur bedingt umsetzen. Daraus resultierte, dass wir uns nach den ersten 15 Minuten mit einem 7:7 Unentschieden zufrieden geben mussten.

Gegen Ende der 1. Halbzeit konnten wir uns das erste Mal absetzen und gingen mit einem 10:14 in die Kabine.

In der Halbzeitpause appellierte Coach Schröder daran, unseren Kampfgeist zu zeigen und als Team im Verbund zusammen zu agieren. 

Dies gelang uns auch nach der Pause nicht wirklich, so dass unser Angriffspiel von vielen guten Einzelaktionen geprägt war. Durch eine löchrige und offene Deckung konnte sich der Gegner immer wieder durchwurschteln. Nach einem 11:16 knickten wir ein und kassierten drei 7-Meter nacheinander, so dass es plötzlich 15:16 stand.

Wir gerieten in Hektik und schlossen vorne unüberlegt und überhastet ab. Jedoch gelang es uns, uns selbst wieder zu sammeln und zu motivieren. Mit einem Endstand von 18:24 nehmen wir die 2 Punkte aus Müssen mit nach Neuhaus.

Dabei spiegelt das Ergebnis den Spielverlauf nicht wirklich wieder.

Bereits nach dem Spiel konnten wir einige Fehlerquellen identifizieren, welche wir in der kommenden Trainingswoche ausbügeln wollen. Beim nächsten Heimspiel am 7. Oktober gegen Horn-Bad Meinberg wollen wir wieder Kampfgeist zeigen und als Team die nächsten Punkte holen.

Es spielten: Lea ( 9 ), Selina ( 6 ), Andrea G. ( 3 ), Isa ( 3 ), Annabelle ( 2 ), Alina ( 1 ) , Luisa, Gisi, Eva, Lena, Maria, Claudi, Andrea B.

Hinterlasse einen Kommentar

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld