Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

Knappe Pleite im Derby

Von 16. September 2014Damen, Handball

Tura Elsen vs. TSV Schloss Neuhaus

30:24 gegen Tura Elsen. Am vergangenen Sonntag bestritten die Schlossdamen ihr erstes Saisonspiel beim Bezirksliga-Absteiger TuRa Elsen. Nach einer schwachen ersten Halbzeit lassen die TSV-Damen eine starke zweite Hälfte folgen – für einen Punktgewinn reicht es leider nicht.

In der Saison 2014/15 präsentieren sich die Damen des TSV Schloss Neuhaus in neuem Gewand. Auf Grund personeller  Veränderungen entstand aus ehemals zwei Mannschaften eine neue erste Damenmannschaft.

 

Für die neuformierte Mannschaft wartete im ersten Saisonspiel direkt das Nachbarschaftsduell in Elsen. In den ersten zehn Minuten der Partie tasteten sich die Mannschaften noch ab. Danach fanden die Elsnerinnen deutlich besser ins Spiel. So gelangen ihnen viele einfache Tempogegenstoß-Tore, die meist durch Unkonzentriertheiten der Neuhaus-Damen eingeleitet wurden.
Auch eine recht schwache Defensivarbeit spielte der TuRa-Sieben in die Karten. So kam die starke Halbrechte häufig zu unbedrängten Würfen aus dem Rückraum. Über die Zwischenstände 4:2 und 10:5 ging es dann mit einem Halbzeitstand von 16:9 in die Pause.
Heidi Steinmetz, die an diesem Wochenende Trainer Günter Hoppe ersetzte, fand in der Pause die richtigen Worte, so dass sich die TSV-Damen in der zweiten Halbzeit deutlich besser präsentierten. Nun gelangen auch den Gästen vermehrt einfache Tore. Die Hausherrinnen bissen sich zunehmend an einer stabilen Defensive der Schlossdamen die Zähne aus. Maike Lesniak zeigte eine starke Leistung als Vorgezogene im 5:1 Abwehrsystem. Mit deutlich mehr Druck im Angriff und schnellen Gegenstößen spielten sich die Damen des TSV bis auf vier Tore heran. Am Ende reichte es dennoch nicht für einen Sieg. Es fehlte den jungen Neuhäuserinnen an Abgeklärtheit und Ruhe in den entscheidenden Momenten.
In den kommenden Partien sollte die Mannschaft an die starke Leistung der zweiten Halbzeit anknüpfen, dann kommen die Punkte von allein.
Für den TSV Schloss Neuhaus spielten:
Nasti (2), Nici (4), Rieke (6), Michi (4), Maike (3), Lea (6), Claudi (1), Verena, Vanessa, Sabrina (Tor) und Josi (Tor).

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld