Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

Niederlage im Derby gegen den Nachbarn aus Schlangen

Von 19. April 20163. Herren, Handball

3 HerrenAm vergangenen Sonntag musste die dritte Mannschaft aus Neuhaus zum vorletzten Saisonspiel zum Nachbarn aus Schlangen.

Motiviert und wissend, dass wir die 2. Mannschaft aus Schlangen schlagen können, wollten wir unser Spiel ruhig und souverän durchziehen. Doch Schlangen zeigte uns gleich unsere Fehler auf. In der Anfangsphase fanden die Schlossherren schwer ins Spiel, allerdings gelang den Schlängern im Gegenzug ein fast perfekter Start.

Durch gut einstudierte Anspiele an den Kreis und guten Würfen aus dem Rückraum, konnten die Neuhäuser anfangs defensiv nicht viel entgegen setzen. So stand es kurz nach Anpfiff 0:3 für die Hausherren aus Schlangen. Aber auch die Mannschaft aus Schlangen hatte Schwächen in der Abwehr, sodass die Schlossherren sich immer wieder ran kämpfen konnten. So verlief die erste Hälfte des Spiels über ein 2:3, 5:6, 8:9, 12:13 zu einem 14:16 Halbzeitstand. Auch ein Torwartwechsel kurz vor der Halbzeit brachte nicht den gewünschten Effekt.

 

In der Halbzeit sprachen wir unsere Fehler an und waren uns einig, dass hier noch alles drin ist. Die Devise für die zweite Hälfte war klar: Fehler minimieren und Torausbeute maximieren.

 

Die Partie schien auf Augenhöhe, leider konnten wir das Quäntchen Glück nicht auf unsere Seite ziehen. Schlangen gelang es immer wieder einen 2-3 Tore Vorsprung zu erspielen, wenn die Schlossherren dabei waren aufzuholen. Die Abwehr der Neuhäuser war durchwachsen, auf der einen Seite hielten sie den Angriffen der Schlänger gut entgegen, sodass der Torwart viele Bälle halten konnte, auf der anderen Seite gelang es der Mannschaft aus Schlagen durch individuelle Einzelaktionen immer wieder Tore zu erzielen. Die Neuhäuser versuchten alles, um den Spielverlauf für ihre Gunst zu ändern. Leider kamen die Herren aus Neuhaus wie in der ersten Hälfte immer wieder nur auf ein Tor heran. Über 17:19, 20:21, 24:26, 28:31, schafften die Schlossherren leider nicht das Spiel zu drehen. Am Ende hieß es 31:34 für die Hausherren aus Schlangen. Nun heißt es sich neu auf das letzte Spiel fokussieren und beim Saisonabschluss nochmal alles geben, damit die Punkte gegen Schlangen 3 in Neuhaus bleiben.

 

Es spielten: Andreas, Jan (beide Tor), Christian (8), Andre (7), Fenu (6), Alex (4), Alwin, Tobias (jeweils 2), Henning, Jan (jeweils 1), Björn, Stefan, Gregor, Richard

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld