Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

SG Paderborn wird Oberliga-Meister

Von 23. November 2022Allgemein, Turnen

Turnkrimi der Extraklasse in Kierspe! Mit einem knappen Sieg (26:27) sichern sich die Turner der Startgemeinschaft (SG) Paderborn den Titel in Westfalens höchster Turn-Liga.

Die Rahmenbedingungen waren im Vorfeld des Wettkampfes zunächst ideal: SG Paderborn auf Platz 1 und TSV Kierspe auf Platz 2 der Tabelle. Beide Mannschaften konnten im Vorfeld alle Duelle gewinnen. So war ein spannender Wettkampf zu erwarten. Doch als sich Thomas Kirchhoff krankmeldete und dazu auch noch Teamchef Felix Pott von der Grippewelle erfasst wurde, änderten sich die Ausgangsbedingungen schlagartig. Hinzu kamen die Langzeitverletzten Marcel Jörgens und Andreas Trykacz. So kam es, dass die Reise ins Sauerland nur von 7 Turnern angetreten werden konnte (darunter die drei TSV’ler Sebastian Reller, Tim Renger und Moritz Brüggemann) und der Optimismus auf eine spannende Begegnung mit dem Oberliga-Meister von 2019 im Vorfeld eher verhalten war. Nach dem Einturnen in Kierspe gab es dann aber gute Nachrichten. Grünes Licht für die Einsätze von Moritz (an den Ringen) und Sebastian (Boden und Sprung), die trotz ihrer Verletzungen an Fuß bzw. Schulter mehr Geräte als geplant turnen konnten.

Was dann folgte, war beste Werbung für den Turnsport. Ein absoluter Turnkrimi auf Augenhöhe zwischen den beiden Mannschaften bis zum letzten Turner.

Der Boden, welcher sonst eine Stärke der SG ist, zeigte heute seine Tücken. So mussten gleich zwei Stürze hingenommen werden, trotzdem ging das Gerät knapp mit 3 zu 4 Punkten an die Paderstädter. Herausragend war die Leistung von Marc Lemperle, der mit seiner anspruchsvollen Übung mit Doppel-Schrauben-Salto als Abgang, dem Team allein 3 Scorepunkte sicherte.

Am Pauschenpferd war klar, dass es nicht viel zu holen gibt. Es wurden fast alle Übungen ohne groß Fehler durch geturnt. Trotzdem konnte Moritz zählbares fürs Team ergattern. Mit 8 zu 4 wurde Schadensbegrenzung betrieben.

An den Ringen lief es wieder besser, Dominik Kürpick konnte 2 Scorepunkte erbeuten und Thore Piepers Übung wurde mit 3 Scorepunkten belohnt. Das Gerät ging mit 3 zu 5 an die SG Paderborn.

14 zu 13 für Kierspe zur Halbzeit.

Am Sprung sollte der Rückstand wieder aufgeholt werden. Dafür packten Thore Pieper, Marc Lemperle, Alejandro Peters und Sebastian Reller ihre Höchstschwierigkeiten aus. Mit zwei Tsukahara gestreckt (Thore und Sebastian) und einem blitzsauberen Tsukahara mit Schraube von Marc gelang es den Punktestand zu drehen. So konnte der Sprung mit 2 zu 8 gewonnen werden.

Am Barren leisteten wir uns keinen Fehler und konnten unsere Führung auf 16 zu 21 ausbauen.

Dieses Punktepolster wurde aber für das Reck benötigt, da vornherein klar war, dass die Sauerländer hier stärker waren. Sebastian konnte Tobias Langwald im Mann gegen Mann Duell zwei Scorepunkte abnehmen. Marc hatte jedoch gegen die schwere und saubere Übung von Jendrik das Nachsehen, da er am Ende der Übung stürzte. So musste er 3 Punkte abgeben. Auch Thore konnte gegen Kevin nicht punkten und gab weitere 3 Punkte ab. So schmolz das Punktepolster dahin. Sodass es vor dem letzten Duell nur noch 23 zu 27 für uns stand. Dominik turnte als vorletzter Turner seine Übungen sauber durch. Als auch der letzte Turner von Kierspe durch seine Übung kam, hieß es abwarten.

Was folgte war ein Nervenkrimi für alle Beteiligten. Durch die Anspannung geriet der aktuelle Punktestand aus den Augen und so wusste keiner, als die 3 Punkte für Kierspe auf dem Scoreboard aufleuchteten, ob es für die Meisterschaft reichte oder nicht. Erst als das offizielle Endergebnis angezeigt wurde war allen klar: Wir sind Meister! TopScorer wurden mit jeweils 7 Punkten Marc Lemperle und Sebastian Reller (mit Fußverletzung!).

 

Hinterlasse einen Kommentar

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld