Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

Stabil in unruhigen Zeiten

Von 25. November 2021Allgemein

Bericht von der Mitgliederversammlung (Gesamtverein)

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung des TSV 1887 Schloß Neuhaus berichtete der 1.Vorsitzende Hagen Schlüter über die erfreuliche Stabilität des Vereins in Zeiten der Corona-Pandemie. Mit Gerd Knepper zog sich ein Urgestein des TSV aus der Vorstandsarbeit zurück.

In seinem Jahresbericht informierte der 1.Vorsitzende Hagen Schlüter die anwesenden Vereinsmitglieder, dass der TSV 1887 Schloß Neuhaus seit Beginn der Corona-Pandemie, wie alle größeren Sportvereine, einen Mitgliederrückgang verzeichen musste. Allerdings sei dieser vergleichweise moderat ausgefallen. Während der Zeiten, in denen die behördlichen Vorgaben das gemeinsame Sporttreiben untersagt hatten, bot der Verein seinen Mitgliedern verschiedene Online-Sportangebote und Mitmach-Aktionen im Freien an. Schlüter dankte allen aktiven Übungsleitern für ihren besonderes Einsatz in dieser Zeit. Des Weiteren führte er aus, dass der Verein in den Quartalen, in denen der Sportbetrieb eingestellt werden musste, die im Rahmen der Mitgliedsbeiträge zu zahlenden abteilungsbezogenen Beiträge reduziert habe. Dieses sei ein wichtiges Zeichen an die Vereinsmitglieder gewesen, die Krise gemeinsam zu bewältigen. Abschließend dankte er allen Vereinsmitglieder für ihre Treue.

Im folgenden Bericht der Vereinsjugend stellten Tim Hauschild und Felix Bender die aktuellen Tätigkeiten vor. Seit Beginn der Corona-Pandemie sind die Aktivitäten deutlich weniger geworden. Durch ein neues abteilungsübergreifenden Jugendsportangebot soll auch die außersportliche Jugendarbeit wieder belebt werden.

Von den jeweiligen Ressortleitern bzw. deren Teamsprechern wurden die organisatorischen, sportlichen und kommunikativen Aktivitäten des letzten Jahres dargelegt, welche sich in erster Linie auf die begonnene Realisierung der neuen Vereinsvision bezogen.

Stellvertretend für die abwesende Kassiererin Martina Bee gab  der 1.Vorsitzende Hagen Schlüter danach den Kassenbericht ab. Trotz der pandemiebedingten Auswirkungen konnte erneut ein gutes Jahresergebnis verbucht werden, was von den anwesenden Mitgliedern positiv aufgenommen wurde.

Bei den nachfolgenden Neuwahlen trat Gerd Knepper wie angekündigt nicht mehr zur Wahl des Sonderessortleiters Integration an. Gerd Knepper hat sich durch sein jahrzehntelanges Engagement in der Vorstandsarbeit um den Verein sehr verdient gemacht. Er begann 1983 als Pressewart der Turnabteilung, bevor er im Jahr 1995 die Position des Sozialwartes im Hauptvorstand übernahm. Zuletzt engagierte er sich in erster Linie in der Integrationsarbeit des Vereins. „Gerd Knepper hat seine Tätigkeiten immer mit viel Leidenschaft und Herzblut ausgeübt. Wir sind ihm zu großem Dank verplichtet“, betonte die 2.Vorsitzende Brigitte Ruhe.

Wiedergewählt wurden der 1.Vorsitzende Hagen Schlüter, Kassieren Martina Bee, Ressortleiter Verwaltung/Organisation Franz-Josef Brink und Ressortleiter Sportangebot Rainer Schmidt. Wie auch im letzten Jahr konnte die Position des Leiters Ressort Kommunikation nicht besetzt werden. Der TSV freut sich, wenn sich an einer Mitarbeit interessierte Vereinsmitglieder beim Vorstand melden. Als Ersatz für den turnusmäßig ausscheidenden Kassenprüfer Peter Gütthof wurde Felix Bender gewählt.

Da seitens der Hauptversammlung keine weiteren Themen diskutiert wurden, konnte der 1.Vorsitzende bereits nach 2 Stunden die harmonische Versammlung beenden.

Hinterlasse einen Kommentar

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld