Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

TSV 3 souverän in Stukenbrock

Von 28. Februar 20163. Herren, Handball

3 HerrenDie Dritte reiste am Samstag Nachmittag mit Sack und Pack zum wichtigen Punktspiel nach Stukenbrock um das vierte Spiel im noch jungen Jahr 2016 zu gewinnen. Die Marschroute wurde vor dem Spiel in der Kabine auch vom T(Rainer) nochmal deutlich gemacht: „Wir holen hier zwei Punkte um uns von der unteren Tabellenhälfte deutlich abzusetzen!“ Zudem gab es mit der Mannschaft aus Stukenbrock auch noch eine offene Rechnung aus dem Hinspiel zu begleichen. Durch das überharte Foul an Dirk ist dieser mittlerweile immer noch nicht wieder zurück auf der Platte.

Die Stimmung im Team war hervorragend und es ging direkt gut los, denn Alwin konnte die Seitenwahl für uns gewinnen. Voller Elan wollte er tatsächlich die Seiten tauschen lassen. Da wir aber Amateurhandball spielen und dies mit Bewegung auf der Bank verbunden wäre, erntete er nur Spott und entschied sich letztlich dafür der Heimmannschaft den Ball zu überlassen.

 

Folglich ging der Gegner direkt in Führung, was aber nicht lang so bleiben sollte. Mit drei TSV Toren in Folge konnte die Dritte sich sofort ein angenehmes Polster verschaffen und nach 15 Minuten war sogar bereits eine Führung von sechs Toren zum 4:10 erarbeitet worden. Daraufhin wurden wir etwas nachlässiger und haben uns zu sehr auf das Spiel des Gegners eingelassen. Ein Fehlpass hier, eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr da. Dennoch konnten wir die Führung von sechs Toren mit in die Kabine nehmen. Halbzeitstand: 10:16

 

Die Kabinenpredigt von T(Rainer) holte uns wieder zurück auf den Boden. Wir wollten wieder verstärkt auf eine gute Deckung achten und den Gegner mit einer zweiten Welle in die Knie zwingen.

Nach dem Anpfiff der zweiten Halbzeit konnte dies auch direkt umgesetzt werden. Die Führung wurde bis zur 50. Minute mit teilweise sehenswerten Pässen auf unsere Außen auf 9 Tore ausgebaut. So stand es 16:25 und wir haben uns bereits in Sicherheit gewogen.

Die letzten Minuten wurden zwar nicht konsequent ausgespielt, aber dennoch hat es am Ende für die wichtigen zwei Punkte gereicht. Endstand: 21:28! Es bleibt die Leistung unseres Keepers JH mit einer fantastischen Quote von 50% gehaltenen 7m Würfen hervorzuheben.

 

Am kommenden Wochenende empfangen wir den TSV Hillentrup in der Andreas Winter Halle und haben uns bereits fest vorgenommen an die Leistung vom Wochenende anzuknüpfen.

Es spielten: JH (Tor, 43% gehaltene Bälle), Gregor (3), Jan (2), Henning (3), André (3), Tim (2), Christian, Tobi (2), Alex (1), Fenu (5), Johannes (7), Richard, Alwin (Seitenwahl gewonnen).

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld