Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

TSV 3 weiterhin auf Kurs… (21:9) 40:18

Von 5. März 20183. Herren, Handball

Am vergangenen Wochenende mussten sich die Residenzler der nächsten Herausforderung stellen. Der Gast Müssen-Billinghausen 2. Das Hinspiel ging nur mit 2 Toren und den damit verbundenen Sieg an die Neuhäuser. Das diese Herausforderung nicht einfach werden würde war uns vor dem Spiel bereits klar. Hinzu kam dass die Neuhäuser trotz des Heimspiels nur einen geschwächten Kader zur Verfügung hatten und die Gäste mit einer vollen Bank anreisten.

Der Schlüssel zum Erfolg hieß MANSCHAFTSLEISTUNG. Nur über das Team mit einer soliden Abwehr und einem konzentrierten Angriff blieben die beiden Punkte in Neuhaus. Der Druck war etwas größer geworden, da der engste Verfolger Bad Salzuflen bereits am Samstag das Spiel gegen Augustdorf knapp mit einem Tor für sich entscheiden konnte. Die Zeichen standen gut – hatten wir die Seitenwahl wieder einmal nicht für uns entscheiden können. 😉

Durch einen ruhigen Angriff der mit Spielzügen geordnet zum Erfolg führen sollte, wollte man die vielen Fehlwürfe aus der Vergangenheit reduzieren. Der TSV startete gut in das Spiel. Spielzüge wurden mit Druck und Konzentration konsequent durchgezogen und führten auch zum gewünschten Erfolg – zum Tor. In der Abwehr dann das umgekehrte Spiel. Hier wollte man nicht zu offen und geordnet die Tore verhindern. Schnell konnte die Schlossherren das Spiel in die gewünschte Richtung lenken. Über ein 5:1, 8:4, 14:5 und 21:9 ging es dann in die Pause.

Die zweite Halbzeit wollte man genau so konzentriert weiterspielen wie die Erste Halbzeit abgeschlossen wurde. Bereits nach 4min Pause standen die TSV Akteure wieder auf der Platte. Die ersten 5min der zweiten Halbzeit waren etwas unkonzentriert. Die Abwehr war noch nicht wieder hellwach und die Würfe wurden nicht genutzt. Schnell fand der TSV zurück in die Spur. Die weiteren Stationen waren 22:11, 25:13, 30:16 bis 40:18 konnte die Neuhäuser das Spiel ungefährdet nach Hause bringen und setzen ein weiteres Ausrufezeichen für eine starke Saison. Der heutige Sieg war auf eine tadellose eingestimmte Mannschaftsleistung zurückzuführen, die kaum Fehler zu lies.

Das Spitzenspiel kommt jedoch noch. Spitzenspiel in Neuhaus gegen Bad Salzuflen 3 am 15.04.2018. Dennoch sollten wir die kommenden und restlichen Spiele nicht unterschätzen und einfach so weitermachen wie wir heute aufgetreten sind.

Wir bedanken uns bei Jens (30. Tor) und Tobi (40. Tor) für die Kisten.

Es spielten für den TSV: D. Struck, A v.Detten (je Tor), J. Malina (11), T. Koch (8), K. Malina (6), M. Kurte (5), M. Fischer (4), J. Kröger (3), M. Fenu (2), B. Lebock (1), St. Steiner

Hinterlasse einen Kommentar

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld