Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

TSV macht die Meisterschaft 2015/2016 perfekt!

Von 17. April 20161. Herren, Handball

Nachdem am vergangenen Wochenende mit dem 26:13 Heimsieg gegen Bad Salzuflen bereits die Weichen auf Meisterschaft gestellt worden sind, verwandelte der TSV am vergangenen Samstag den ersten Matchball um die Meisterschaft gegen die Zweitvertretung der SG Handball Detmold.Bereits vor Anpfiff appellierten sowohl Trainer Warkus als auch Kapitän Daniel Brinkmann an die Mannschaft den Gegner nicht zu unterschätzen und die Form aus der vergangenen Woche mitzunehmen. Die Vorzeichen dafür standen gut, da man dieses Mal nur auf Tim P. und Julian S. (beide längerfristig verletzt) und Flying Claus (musste die Hausordnung abschreiben) verzichten musste. So stand die Mannschaft erstmals vor dem Problem, dass man zu viele Spieler hatte und nicht alle zum Einsatz kommen könnte, weshalb Czaja netterweise unserer Zweiten helfen konnte.

Die Anfangsphase wirkte etwas nervös, so konnte der Gastgeber aus Detmold bis zum 2:3 Spielstand die Partie noch ausgeglichen gestalten. In dieser Phase konnte aber in der Offensive vor allem Dominik Schuster dem Spiel mit einigen sehenswerten Treffern aus dem Rückraum seinen Stempel aufdrücken. In den folgenden Minuten stand dann auch die berühmt, berüchtigte Schlossmauer in der Abwehr wieder, hinter der Robin das Tor zunagelte. Mit zunehmender Spieldauer nahm die Offensiv-Abteilung des TSV immer mehr an Fahrt auf und es konnten ein ums andere Mal sehenswerte Treffer über den Kreis oder die Außen herausgespielt werden. Weitere Zwischenstände waren 4:9, 6:13 bevor schließlich bei dem Spielstand von 8:16 für den TSV der Pausentee gereicht wurde.

In der Halbzeit besann man sich darauf das Spiel genauso ernsthaft weiterzuspielen wie man es bereits in der ersten Hälfte getan hatte. Daraus resultierend konnte man einen ständig wachsenden Vorsprung auf der Punktetafel verzeichnen.

Leider merkte man den Detmoldern die Verzweiflung über diesen Spielstand deutlich an, was sich in teilweise übertrieben harten Fouls wiederspiegelte. Das Schiedsrichter-Duo behielt glücklicherweise die Nerven und ahndete die Fouls und Undiszipliniertheiten konsequent mit Zeitstrafen, bis der Gastgeber zeitweise nur noch mit 2 Feldspielern auf dem Platz stand.

Dennoch konnten wir unseren Stiefel dennoch weiter runterspielen und Spielzüge wurden bis zum Ende mit der nötigen Ruhe gespielt, auch wenn in den letzten 15 Minuten die Bemühungen deutlich abflachten. Erwähnenswert auch das 16:30, welches der Mannschaft eine Kiste Bier von Schulte für die Meisterschaftsfeierlichkeiten erbrachte.

Mit dem Schlusspfiff stand 19:34 als Endstand auf der Anzeigetafel, was gleichbedeutend mit der Meisterschaft für den TSV ist. 

Auch dieses Mal konnten sich wieder alle Spieler in die Torschützenliste eintragen, was die Ausgeglichenheit des Kaders sowie uneigennützige Spielweise der vergangenen Spiele unterstreicht.

Es spielten: Robin und Mattis (Tor), Fabi (3), Daniel (2), Marcel (1), Johannes (3), Flo (3), Felix S. (5), Janis (1), Meyer (3), Dominik (7), Schulte (1), Tobi (4)

Am kommenden Samstag, den 23.04.2016 (17:30 Uhr) findet das letzte Heimspiel der Saison gegen Lemgo mit anschließender Saisonabschlussfeier in der Andreas-Winter-Halle statt. Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn möglichst viele Freunde, Fans und Verwandte sich diesen Tag freihalten, um uns noch ein letztes Mal in dieser Saison zu Supporten bevor es in die wohlverdiente Sommerpause geht. Selbstverständlich möchten wir im Anschluss die Meisterschaft mit dem gesamten Verein und allen Interessierten gebührend feiern! 

Wir freuen uns auf euch und bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung über die Saison!

Eure Meistermannschaft

 

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld