Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

TSV souverän in der nächsten Runde; Pokalspiel Achtelfinale: TSV Schloß Neuhaus 38:9 TSV Hillentrup

Von 6. Oktober 20151. Herren, Handball

Der TSV Schloß Neuhaus begann das Achtelfinale des Volksbank-Pokals mit leichten Startschwierigkeiten wodurch das Spiel in der 8. Minute zunächst unentschieden stand (3:3). Doch dann trumpften die Schloßherren mit schnellen und präzise gespielten Angriffen auf und konnten durch einen 11:0-Lauf eine saftige Führung verbuchen.

Dies gelang den Neuhäusern insbesondere durch die Mithilfe des Halblinken Felix Czaja (8 Tore), der zeigte dass sich das Pumpen nicht nur für das Mannschaftsfoto auszahlt. Brust guuut an dieser Stelle! Nach guten ersten 30 Minuten ertönte bei einem Stand von 18:4 der Halbzeitpfiff. Auch in der zweiten Hälfte sollte der TSV aus Schloß Neuhaus trotz Müh und Herzblut der Gäste weiter die Spiel bestimmende Mannschaft bleiben, da keinen Gang zurück geschaltet wurde. Insbesondere in Halbzeit zwei brach die Zeit des Flying Claus an, der mit 7 Toren zu überzeugen wusste und zum zwischenzeitlichen 31:6 traf. Auch Felix Schuster (die gelernte Rechtshand…. oder Linkshand? egal, trifft eh mit beiden) traf von der Kreisposition gegen Ende des Spiels gut und schloss zum Endstand von 38:9 ab. Fazit: die von Warkus angeführten Krombacher-Söldner aus Schloß Neuhaus überspielen tapfere Spartiaten aus Hillentrup und sind dem Final Four in eigener Halle einen Schritt näher.

 

Julian Schmidt (2), Richard Claus (7), Fabian Brinkmann (3, davon ein 7-Meter), Daniel Brinkmann(3), Felix Schuster (4), Sebastian Meyer (6), Dominik Schuster, Tobias Tillmann(5), Felix Czaja(8), Mattis Lippe; Trainer: Günter Warkus

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld