Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

TSV Turnerinnen sichern Verbleib in der Landesliga 2

Beim dritten und letzten Wettkampf der Landesliga 2 am Sonntag, 24. Juni 2018 in Schalksmühle ging es für die Mädchen des TSV Schloß Neuhaus darum, sich den Verbleib in der Landesliga 2 zu sichern und gleichzeitig ein Ticket für den Relegationswettkampf um den Aufstieg in die Landesliga 1 zu lösen.

v. l.: Emilia Downes, Annika Müller, Hannah Waldapfel, Mariella Lüpfert, Leonie Beyer, Bianca-Marie Mersch, Saskia Schulte und Martina Ozimek (Trainerin)

Mit ihrem bisherigen 2. Platz in der Gesamtwertung hatten die Turnerinnen eine gute Ausgangsposition. Um ihr Ziel zu erreichen musste in der Gesamtwertung ein Platz unter den ersten 4 von 8 teilnehmenden Mannschaften her.

Der Wettkampf startete sehr gut, am Sprung und Stufenbarren konnten die Ergebnisse der beiden ersten Wettkämpfe erreicht bzw. sogar leicht übertroffen werden. Am Barren erzielten die TSVler von allen Mannschaften die meisten Punkte, die Tageshöchstwertungen gingen für das Gerät an Leonie Beyer mit 12,95 Punkten und Mariella Lüpfert mit 12,85 Punkten. Leider lief es dann am Schwebebalken, dem sonst stärksten Gerät der Mädchen, gar nicht rund. Es gab einige Stürze zu verzeichnen, ärgerlich im Hinblick auf die verlorenen Punkte, zum Glück gab es aber keine Verletzungen. Am Boden zeigten die Turne rinnen dann wieder wie gewohnt sehr gute Leistungen und waren die zweitstärkste Mannschaft an diesem Gerät an diesem Wettkampftag.

Am Ende des Wettkampfs standen die Mädchen des TSV Schloß Neuhaus dann für den aktuellen Tag „nur“ auf Platz 5. Grund zur Freude gab es dennoch, denn in der Gesamtwertung bedeutete das immer noch Platz 3, so dass die Turnerinnen sogar auf dem Treppchen Platz nehmen durften. Mit insgesamt 18 Wettkampfpunkten lagen sie gleichauf mit der KTV Bielefeld 2, die sich aber durch einen Vorsprung von 1,8 Punkten in der Gesamtpunktzahl den 2. Platz hinter dem SCA Ochtrup sichern konnten (23 Wettkampfpunkte und 451,05 Gesamtpunkte).

Im Dezember findet dann der Relegationswettkampf um den Aufstieg in die Landesliga 1 statt. Sollten die Turnerinnen sich dort nicht qualifizieren, so sind sie trotzdem auf jeden Fall weiterhin in der Landesliga 2 dabei.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld