Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

Winterprüfung in der Abt. Taekwon-Do

Von 5. Dezember 2021Taekwon-Do
Gruppenfoto_Titel

Am 27. November fand in der Andreas-Winter-Halle unsere Gurtprüfung für die Anfänger statt.

Nachdem die vergangenen Prüfungen unter Corona-Bedingungen ohne Kontakt stattfinden mussten, konnte diese endlich wieder fast normal durchgeführt werden. Um 9:30 Uhr haben sich alle Teilnehmer mit ihrer Begleitung vor der Halle getroffen. Bevor es dann rein ging, wurde von allen der 2G-Status kontrolliert. Pünktlich um 10:00 Uhr wurde mit der Begrüßung begonnen und der externe Prüfer Norbert Bosse (IV. Dan) vom German ITF vorgestellt.

Der erste Teil der Prüfung ist die Grundschule.

GrundschuleHier mussten die sichtlich nervösen Prüflinge, die jüngste Teilnehmerin ist 5 Jahre und die älteste 32 Jahre alt, die ersten einzelnen Techniken zeigen. Nach den ersten Übungen zum Warmwerden, konnten alle die geforderten Techniken zeigen.
Als Unterstützung und Vorzeigen war Assistenztrainerin Eva Fahd (grün-blauer Gurt, 5. Kup) vor Ort, so dass sich vor allem die Jüngsten keine Sorgen machen mussten.
Die vier Prüflinge zum gelben Gurt (8. Kup) mussten dann noch ein paar zusätzliche Techniken zeigen.

Nach der Grundschule ging es weiter mit dem Formenlauf.
Der Formenlauf, eine sogenannte Tul, besteht aus einer vorgegebenen Abfolge einzelner Techniken. Die Prüflinge zum 9. Kup (weiß-gelb) mussten hier zwei Übungsformen zeigen, den Vier-Seiten-Fauststoß (Saju Jirugi) und den Vier-Seiten-Block (Saju Makgi).
In jeweils kleinen 4er Gruppen, und mit Evas Unterstützung, haben alle Weißgurte das geforderte Programm zeigen können und konnten nun in einer kleinen Pause durchatmen.

Während die einen Pause hatten, mussten die 4 Prüflinge zum 8. Kup (Gelbgurt) ihr Programm zeigen.
Hier gehört zusätzlich zu den 2 Übungsformen, noch die erste Tul „Chon Ji“ dazu. Diesmal natürlich, den höheren Anforderungen entsprechend, ohne Evas Unterstützung.

SchrittkampfAls nächstes war dann der Schrittkampf an der Reihe. Der Schrittkampf ist die Basis für alle weiteren Partnerübungen im Taekwon-Do. Hierzu zählen verschiedene Arten des Schrittkampfes, der Freikampf (mit Ausrüstung) und die Selbstverteidigung.
Als Basis für alle Anfänger wird der sogenannte Drei-Schritt-Kampf (Sambo Matsogi) ohne Partner ausgeführt. Als erstes wird ein (imaginärer) Gegner dreimal angegriffen, dann wehrt man diesen dreimal ab und kontert mit einer Gegentechnik.
Diese Partnerübung mussten dann die Fortgeschrittenen mit einem Partner zeigen. Hierbei gab es dann noch einige Sachen zu beachten wie z.B. das Abmessen für den Abstand, die Füße immer richtig abzusetzen und die Techniken genau auszuführen.
Aber auch hier haben alle Prüflinge das umgesetzt, was im Training geübt worden ist und die Prüfer waren mit der gezeigten Leistung zufrieden.

TheorieprüfungDer letzte Teil im Prüfungsprogramm war die Theorie. Hier wurden alle in kleinen Gruppen gefragt, wie z.B. Techniken heißen oder wie diese aussehen, wie der Trainingsraum (Dojang) oder der Trainingsanzug (Dobok) heißt.
Mit jeder neuen Gurtfarbe steigen auch in der Theorie die Anforderungen. So dass irgendwann zum ersten Schwarzgurt (I. Dan) ein schriftlicher Test ohne Probleme bestanden werden kann.

Nachdem nun alle mit der Prüfung fertig waren, haben sich die beiden Prüfer zur Besprechung zurückgezogen.
Zum Abschluss stelten sich alle Prüflinge wieder auf und die Prüfer konnten zur Freude aller verkünden, dass alle bestanden haben.
Herausgehoben wurde Maria, welche aufgrund ihrer sehr guten Leistung direkt vom Weiß- auf den Gelb-Gurt springen durfte.
Nachdem die Urkunden, gelben Streifen und gelbe Gürtel verteilt worden sind, wurde noch schnell ein Gruppenfoto gemacht.
Mit Hilfe aller waren die Bänke und Matten schnell weggeräumt, so dass wir zügig die Halle verlassen und ins Wochenende starten konnten.

Gruppenfoto

Vielen Dank an Eva fürs Kommando geben, Vormachen der Techniken und Unterstützen der Anfänger.
Wir bedanken uns auch an Norbert Bosse vom German ITF, der zum ersten Mal Prüfer bei uns war und hoffentlich noch einige mehr abnehmen wird.

Wir gratulieren allen Prüflingen zur bestandenen Prüfung. Macht weiter fleissig im Training mit, denn nach der Prüfung ist vor der Prüfung.
Ab Januar bieten wir auch wieder Schnuppertrainings für alle Altersstufen an. Mehr Infos dazu finden sich in unserem Sportangebot.

Hinterlasse einen Kommentar

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld