Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

Zwei neue Gesichter im TSV

Von 14. September 2021Allgemein, Jugend

Moin Sportsfreunde,

es gibt zwei neue Gesichter im TSV. Aber wer sind die zwei eigentlich?

Wir sind Leonie Thielemann, 19 Jahre aus Meerhof, und Tim Werner, 18 Jahre aus Benhausen. Zusammen werden wir während unseres Freiwilligen Sozialen Jahres den ein oder anderen von euch in seiner Sportgruppe begleiten. Und auch bei den vielen Kooperationspartnern des TSV, wie dem GSV Bonhoeffer-Heinrich, der FS Sertürner, der GGS Thune und der GS Josef werden wir aktiv sein und den Verein vertreten. Natürlich wollen wir auch die außersportliche Jugendarbeit und damit das J-Team unterstützen.

Damit ihr uns näher kennenlernen könnt, haben wir uns gegenseitig interviewt und einige Fragen für euch beantwortet:

Hey Leonie, eine wichtige Frage zu Beginn unseres Interviews. Aus welcher Sportart kommst du eigentlich ursprünglich?

Leonie: In meiner Freizeit tanze ich Garde, spiele seit kurzem Fußball und bin, bevor ich mit dem Fußballspielen angefangen habe, ca. 13 Jahre lang geritten.

Und Tim, wie siehts bei dir aus?

Tim: Auch ich spiele Fußball, jedoch schon länger als du. Angefangen habe ich damit schon als ich klein war. Bis vor wenigen Jahren war ich dazu noch im Schwimmverein aktiv und habe Leichtathletik gemacht.

Warum machst du ein FSJ im Sport, Leonie?

Leonie: Da ich an sozialen Berufen interessiert bin, erhoffe ich mir durch das FSJ im Sport viele praktische Erfahrungen, die meine Berufswahl erleichtern. Ebenso möchten ich mich persönlich weiterentwickeln, z.B. in Bezug auf Selbstständigkeit, Organisationsfähigkeit und den Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

Was sind deine Gründe, warum du dich für ein FSJ im Sport entschieden hast, Tim?

Tim: Bei mir ist es genauso wie bei dir Leonie. Zum einen zur beruflichen Orientierung, aber auch um aus meiner Comfort Zone herauszukommen und neues zu lernen.

Leonie, warum hast du dich für den TSV 1887 Schloss Neuhaus entschieden?

Leonie: Das kann ich ganz gut für uns beide antworten, da ich weiß, dass wir dazu die gleiche Meinung haben. Schon auf den ersten Blick wirkte der Verein durch sein breites Sportangebot sehr abwechslungsreich und vielfältig. Auch im Vorstellungsgespräch mit Thomas Raschper wurde uns klar, dass es hier nie langweilig werden wird und wir ein spannendes Jahr vor uns haben werden.

Tim, kannst du mir etwas über die Aufgaben eines FSJlers im Verein erzählen?

Tim: Ja, klar. Wir werden im Nachmittagsbereich verschiedene Sportgruppen leiten. Vom Eltern-Kind-Turnen, über die Schlossmäuse bis hin zum Handball ist alles dabei! Dazu kommt, dass wir zwei den Sport- und Schwimmunterricht am GSV Bonhoeffer-Heinrich begleiten und den Lehrpersonen unter die Arme greifen werden. Außerdem leiten wir Sport-AGs sowie Sport und Bewegungsangebote an der Förderschule Sertüner, der Gemeinschaftsgrundschule Thune und der Grundschule Josef. Ein weiterer wichtiger Aufgabenbereich im Verein ist die Jugendarbeit, die sich z.B. durch das J-Team auszeichnet.

Leonie: Mein Fokus liegt nachmittags in der Turnabteilung. Demnach sieht man mich in der nächsten Zeit viel beim Eltern-Kind-Turnen und dem Mädchen Turnen aller Altersklassen.

Tim: Neben dem Eltern-Kind-Turnen und dem Jungen Turnen unterstütze ich mehrmals die Woche die Handballabteilung des Vereins.

Wir – Leonie und Tim – freuen uns auf ein spannendes Jahr und darauf den ein oder anderen von euch kennenzulernen!

Hinterlasse einen Kommentar

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld