Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

45. Weihnachtsschauturnen des TSV erfreut über 1.000 Zuschauer

Von 13. Dezember 2023Allgemein, Turnen

Am 2. Advent fand das traditionelle Weihnachtsschauturnen des TSV zum ersten mal in der Maspernhalle statt. Unbegründet waren die Zweifel des Vereins, ob sich die Zuschauerränge füllen würden, denn mit über 1.000 Zuschauern war die Veranstaltung sehr gut besucht. Mehr als 400 Aktive begeisterten mit einem der Sportstadt Paderborn mehr als würdigen, tollen dreistündigen Programm Jung und Alt.

Zu Beginn der Veranstaltung hieß der Vereinsvorsitzende Willi Brüggemann die Zuschauer herzlich willkommen und begrüßte zudem die Ehrengäste Dietrich Honervogt (stellv. Bürgermeister), Markus Mertens (CDU Fraktionsvorsitzender und Vorsitzender des Sportausschusses), Hagen Schlüter (TSV Vorsitzender), Diethelm Krause (Kreissportbund), Ingrid Knetsch (OWTG), Mathias Hornberger (Stadtsportverband), Dr. Rasmus Jakobsmeyer (Stadtsportverband, Vorstand Bürgerstiftung), Bernhard Hoppe-Biermeyer (CDU-Kreisverband), Franz Josef Henze (SPD-Fraktionsvorsitzender), Susanne Meiche (Bezirksausschussvorsitzende Schloß Neuhaus/Sande), Brigitte Ruhe und Gerd Knepper (TSV-Ehrenmitglieder). Für Willi Brüggemann war es das letzte Weihnachtsschauturnen als Abteilungsvorsitzender, denn er gibt zum Ende des Jahres den Vorsitz der über 900 Mitglieder starken Abteilung ab. Aktuell sucht die Abteilung noch einen neuen Vorsitzenden und freut sich, wenn sich Interessenten melden – möglich auch nur für andere Aufgaben im Vorstand oder in der Abteilung.

Mariella Lüpfert und Julia Kleinekemper führten als Moderatorinnen gekonnt durch den sportlichen Nachmittag.

Das Programm startete stark mit den Oberligaturnern der SG Paderborn, die am Barren ihr Können zeigten. Auch der männliche Turnnachwuchs präsentierte sich später am Nachmittag beim Weihnachtsschauturnen mit einer tollen Leistung.  Mit dabei waren ebenfalls die Mädchen und Jungen der Talentsichtungsgruppe unter der Leitung von Frederike Prisett.

Natürlich waren auch die jüngsten Mitglieder der mittlerweile sechs Eltern-Kind-Gruppen mit einem gemeinsamen Auftritt vertreten. Tänzerische Darbietungen zeigten die verschiedenen Gruppen der Birdys. Annika Müller, die derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr beim Verein absolviert, bereitete unter anderem die Schloßmäuse und die 6 bis 8 jährigen Mädchen auf ihren Auftritt in der Maspernhalle vor, sowie gemeinsam mit Lenja Beyer die 4 bis 6 jährigen Jungen und mit Svea Kürpick die 4 bis 6 jährigen Mädchen. Unter der Leitung von Svea Kürpick zeigten auch die Cheerleader des TSV eine gelungene Vorstellung mit Tanzelementen und Hebefiguren. Die Cheerleader konnten in diesem Jahr bei ihren ersten Meisterschaften einen guten 10. Platz bei der Summer All Level Meisterschaft in Düsseldorf belegen.

Auch die Mädchen der verschiedenen Geräteturngruppen legten tolle Auftritte hin. Trainerin Yen Nhi Vo konnte krankheitsbedingt leider nicht dabei sein, hatte ihre Kids von den Gruppen Jungen 6 bis 10 Jahre und Mädchen 8 bis 10 Jahre aber so gut auf diesen Tag vorbereitet, das alles gut klappte. Die Zumba Kids (Paula Carl, Pauline Kröger) und die Mädchen vom leistungsorientierten Turnen (Hieu Van Luang) erfreuten ebenfalls mit ihren gelungenen Darbietungen das Publikum. 

Mit einem Gastauftritt war die Bewegungskita Fasanenweg vertreten, denn seit diesem Jahr besteht eine Kooperation zwischen der Kita und dem Sportverein.

Hervorzuheben ist insbesondere die gelungene Darbietung der Tanzgruppe AkzepTanz unter der Leitung von Julia Kleinekemper, die die Zuschauer mit ihrem aus Jazz, Modern und Contemporary bestehenden Tanz in ihren Bann zog. Die Gruppe ist erst vor kurzem in den TSV gewechselt und tritt im kommenden Jahr wieder in der Oberliga des Tanzsportverband in NRW an.

Letzter sportlicher Programmpunkt und somit auch der Höhepunkt des Nachmittages waren die Auftritte der Leistungsriege. Die Mädchen und Jungen der verschiedenen Altersgruppen legten als Pinguine aus Madagska mit im Schwarzlicht leuchtenden Socken eine sehenswerte Vorstellung hin, die mit großem Applaus des Publikums belohnt wurde. Unter anderem zeigten die ältesten Mädels ihr Können am Stufenbarren. Auf der Trampolinbahn, am Boden und Schwebebalken führten die Turnerinnen zudem verschiedene Sprünge und turnerische Elemente eingebettet in eine tolle Choreographie vor. Hinter den Leistungsturnerinnen steht ein großes, motiviertes Trainerteam mit Martina Ozimek an der Spitze.

Zum Abschluss des Weihnachtsschauturnens kam zur Freude der Kinder auch noch der Nikolaus und verteilte süße Naschereien an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Ein wirklich gelungenes Weihnachtsschauturnen des TSV, welches ohne das große Engagement der Trainer, ohne das Herzblut der Vereinsmitglieder und ohne die zahlreichen Helfer im Hintergrund nicht möglich gewesen wäre. Die Bürgerstiftung Paderborn unterstützte das Weihnachtsschauturnen als Hauptsponsor. Da die Veranstaltung erstmals in der Maspernhalle stattfand, mussten alle benötigten Materialien von Schloß Neuhaus nach Paderborn und am Ende der Veranstaltung auch wieder zurück transportiert werden. Hierfür stellte der Paderborner Weihnachtszirkus freundlicherweise einen LKW zur Verfügung.

An jeden einzelnen Beteiligten noch einmal ein riesengroßes Dankeschön!

Text: Stephanie Tölle

Bilder: Uwe Brett

Hinterlasse einen Kommentar

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

Die Datenschutzinformationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

* Pflichtfeld