Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

66 Tore, 2 Mannschaften, 1 Punkt

Von 29. Januar 20182. Herren, Handball

Am vergangenen Samstag gastierte die zweite Garde des TSV Schloss Neuhaus bei der TuS Brake/L. . Der Start in das Spiel missglückte gewaltig, möglicherweise begründbar durch die ungewohnt späte Spielzeit. Nach einem 4:0-Lauf der Gastgeber fingen sich die Spieler des TSV allerdings. Eine konsequente Abwehrarbeit und durchdachte Angriffe führten zum Umschwung. Auch Jan-Hendrik Thiele glänzte im Tor mit vielen Paraden, was schließlich in einem 6:0-Lauf der Neuhäuser resultierte. Viel Druck aus dem Rückraum, besonders über den langen Youngstar Marian Pöhler, und das Einbinden der Kreisläufer lies das Spiel attraktiv werden und man ging mit einem Halbzeitstand von 16:16 in die Kabine. Nach der Halbzeit zeigten die Männer aus Neuhaus, dass sie die Reise zum Gewinnen angetreten hatten. Bis zur 50. Minute führte man meist mit 3 Toren und bewies durch motivierten Einsatz in Abwehr und Angriff, welche Absichten man hatte.

Besonders hervorzuheben ist hier Marcus Kubitzki, der die gegnerische Abwehr mit wichtigen Toren und einer starken Abwehrarbeit im Regen (oder eher Schnee) stehen ließ. Gegen Ende des Spiels führten Wurfpech und ein konsequenteres Angriffsspiel des Gegners zu einer spannenden Endphase. Beiden Mannschaften missglückte bei dem Spielstand von 33:33 jedoch der Siegtreffer und man teilte die Punkte nach 60 Minuten.

Ein Dank geht raus an die gebliebenen Spieler der dritten Mannschaft des TSV, die das Spiel für die Neuhäuser zu einem Heimspiel machten!

Es spielten:

Thiele (TW), Pöhler (9), Born (6), Stiene (6), Stammen (4), Kubitzki (3), Völkner (3), Dominik (1), Zwick (1), Hermelingmeier, Langenstoeer, Pixa

Hinterlasse einen Kommentar

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld