Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

Auswärtsniederlage für den TSV

Von 28. Oktober 20141. Herren, Handball

Handball Bad Salzuflen – TSV Schloß Neuhaus

 

Die aktuellen Tabellenpositionen (TSV 2. Platz / Bad Salzuflen 3. Platz) versprachen schon vor der Begegnung, zumindest theoretisch eine spannende Partie. Ausschließlich die Tordifferenzen machten tabellarisch den Unterschied. Praktisch präsentierte sich allerdings nur eine der Mannschaften auf „Normal-Niveau“: Handball Bad Salzuflen.

 

 

Mit einer dezimierten Mannschaft, es fehlten Daniel Brinkmann, Julian Schmidt (angeschlagen), Hendrik Frank (alle verletzt) und Janis Sigle (verhindert), reiste der TSV in das Sportzentrum in Aspe. Den Kader füllten Nils Lippe (zweite Mannschaft) und Lars Funke (reaktiviert) auf. Mit dem Moralschub aus dem Derbysieg gegen Sennelager, sollte das Selbstbewusstsein dennoch ausreichen um auch bei dem starken Tabellennachbar aus dem Lipperland Punkte mit nach Schloß Neuhaus zu holen.

 

Beide Mannschaften starteten mit hohem Tempo und konnten sich in den ersten Minuten nicht entscheidet absetzen. Dennoch spielte der TSV, besonders im Angriff, zu ungeduldig und lud immer wieder zu schnellen Gegentoren ein. Lediglich Dominik Brüseke verhinderte in der ersten Halbzeit schlimmeres und hielt Sein Team in Schlag-Distanz (parierte einige Gegenstöße und Sieben-Meter). Bis zur 23. Minute bei einem Spielstand von 12:11 war das Spiel offen. In den restlichen sieben Minuten zur Halbzeit legte Bad Salzuflen nach,  traf fünf Mal und lies nur noch zwei weitere TSV Treffer zu. 

 

Halbzeitstand: 17:13

 

In Hälfte Zwei sollte vorne  mit zwei Kreisläufern geduldiger gespielt werden, um gegen die offene Deckung schnell zu punkten. So gelang es viele male frei vor dem gegnerischen Tor aufzutauchen, jedoch konnte die Kugel nicht im Netz untergebracht werden. Genau wie in Halbzeit eins war die Chancenauswertung miserabel und die Fehlpassquote wesentlich zu hoch. Die Hausherren profitierten von diesen Fehlern und konnten sich über die Stationen 20:15, 28:18 zum Endstand von 32:24 absetzen. 

 

Jetzt heißt es, dass Spiel abzuhaken und sich in voller Besatzung beim Training auf die kommenden Spiele vorzubereiten. Das nächste Spiel (Pokalspiel) gegen den TG Lage findet am  Sonntag, den 02. November ´14 um 16 Uhr in Sennelager statt. Die Mannschaft freut sich über jede Unterstützung.

 

Es spielten:

Dominik Brüseke, Julian Schmidt, Jan Thauern (4 Tore), Fabian Brinkmann (3 Tore), Dominik Schuster (2 Tore), Lars Funke, Andre Jürgensmeier, Tim Streubel (5 Tore), Julian Kröger (6 Tore), Sebastian Meyer (2 Tore), Marcel Fischer (1 Tor), Felix Schuster (1 Tor) und Nils Lippe.

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld