Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!
Kategorie

Turnen

Weihnachtsschauturnen 2017 in der Presse

Von Allgemein, Turnen Keine Kommentare

Willkommen im Weihnachtsland – 41. Weihnachtsschauturnen des TSV Schloß Neuhaus: Ein dreistündiges Programm begeistert 1000 Zuschauer

Neue Westfälische, 21.12.2017. Texte und Fotos aus der Neuen Westfälischen sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion.

TSV im Weihnachtsland – 300 Aktive beim Schauturnen in Schloß Neuhaus

Westfalen-Blatt, 19.12.2017. Texte und Fotos aus dem Westfalen-Blatt sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion.

Weihnachtsschauturnen

Von Allgemein, Turnen Keine Kommentare

Die Turnabteilung des TSV 1887 Schloß Neuhaus veranstaltet am 17. Dezember ab 15 Uhr in der Andreas-Winter-Sporthalle in Schloß Neuhaus ihr 41. Weihnachtsschauturnen.

Wie jedes Jahr bildet das Weihnachtsschauturnen den Abschluss des Turnjahres. Alle Gruppen der Turnabteilung zeigen noch einmal ihre Übungen, die sie im vergangenen Jahr auf Wettkämpfen erfolgreich vorgeführt haben oder die sie speziell für diese Show eingeübt haben.  Zum Ende werden alle Turnerinnen und Turner vom Nikolaus für ihre Bemühungen belohnt.

Willkommen sind nicht nur die Eltern und Verwandten der Darsteller, Freunde und Förderer des TSV 1887 Schloß Neuhaus, sondern alle Sportinteressierten aus Nah und Fern. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt, der Eintritt ist frei.

Niederlage beim Meister: SG Paderborn unterliegt dem TV Isselhorst – Erfolg an den Ringen

Von Turnen Keine Kommentare

Die SG Paderborn hat ihren letzten Wettkampf der Oberligasaison 2017 gegen den bereits feststehenden Meister TV Isselhorst wie erwartet verloren. Am Ende stand mit 217,40 zu 232,95 Punkten eine deutliche Niederlage zu Buche.
Im Vorfeld war die Favoritenrolle bereits klar dem TV Isselhorst zugeteilt. Die Mannschaft hatte sich im Laufe der Saison stark präsentiert und mit schwierigen Übungen überzeugt. Die SG Paderborn versprach sich dennoch den ein oder anderen Gerätepunkt mitzunehmen. Ziel war es außerdem die gute Saison mit einem erfolgreichen Abschluss zu beenden.

Am Boden konnte die SG gut in den Wettkampf starten. Marcel Jörgens brachte hier mit 13,60 Punkten den Höchstwert für die Paderborner. Ärgerlich war jedoch das zu häufige Übertreten der Bodenfläche, was zu zusätzlichen Abzügen führte. Am Ende gewann Isselhorst das Gerät knapp mit nur 0,3 Punkten Vorsprung. Hier wäre durchaus ein erster Gerätepunkt möglich gewesen.

Im Anschluss am Pauschenpferd konnten die Paderborner mit den hochwertigen Übungen der Gastgeber allerdings nicht mithalten. Die Turner Sebastian Steube, Tim Renger, Moritz Brüggemann und Thomas Kirchhoff konnten hier nur noch Schadensbegrenzung betreiben.

Anders sah die Situation an den Ringen aus, welche bereits seit Jahren zu den stärksten Geräten gehören. Die Übungen von Kirchhoff (13,30 P.) und Brüggemann (13,45 P.) sicherten der SG Paderborn den erhofften Gerätepunkt. ,,Unser Ziel, den Favoriten an einzelnen Geräten etwas ärgern zu können, ist aufgegangen. Damit können wir als Aufsteiger sehr zufrieden sein.“, zeigte sich Brüggemann erfreut.

Denn auch am Sprung war das Ergebnis denkbar knapp. Marc Lemperle überzeugte mit einem sauberen Tsukahara (12,90 P.), konnte aber eine knappe Niederlage an diesem Gerät nicht verhindern. Die Isselhorster gewannen mit 0,25 Punkten Vorsprung.

An den letzten beiden Geräten, dem Barren und Reck, waren die Paderborner dagegen chancenlos. Am Ende gewannen die Isselhorster deutlich, die SG freute sich über einen Gerätepunkt an den Ringen, und kann damit zufrieden auf die Saison zurückblicken. In einer sehr ausgeglichenen Liga konnte das Ziel Klassenerhalt bereits früh erreicht werden. Mit den insgesamt drei Siegen und drei Niederlagen wird das Jahr auf einem sehr erfolgreichen vierten Platz beendet.
,,Wir können stolz auf uns sein und haben alles und sogar noch mehr erreicht, was wir uns für die Oberliga vorgenommen hatten.“ bilanzierte Teamchef Felix Pott.

Nach einer kurzen Phase der Regeneration wird dann wieder das Training aufgenommen, um die Übungen für das nächste Jahr aufzustocken und noch sicherer zu turnen. Vor allem an den Problemgeräten Pauschenpferd und Reck ist noch viel Potenzial nach oben vorhanden. Wenn dies abgerufen wird, kann sich in der Oberligasaison 2018 durchaus weiter nach vorne orientiert werden. Der Kader der Paderborner wird vorrausichtlich unverändert bleiben.

Kleide dich im neuen TSV-Look – Die TSV-Vereinskollektion ist ab sofort verfügbar!

Von Allgemein, Hallenbosseln, Handball, Jugend, Leichtathletik, Tischtennis, Turnen Keine Kommentare

Der TSV hat einen neuen Look! Ab sofort hast du die Möglichkeit unsere Farben zu tragen und zu zeigen, dass dein Herz für den TSV schlägt! In unserer neuen TSV-Vereinskollektion findest du T-Shirts, Trainingsanzüge, Kapuzensweats und vieles mehr…

Hier erfährst du alles Weitere und kannst in unserem Flyer stöbern!

Neuer TSV-Internetauftritt

Von Allgemein, GesundheitPLUS, Hallenbosseln, Handball, Jugend, Leichtathletik, Tischtennis, Turnen Keine Kommentare

Wir freuen uns sehr, Sie auf unserem rundum erneuerten Internetauftritt begrüßen zu dürfen! Dieser ist seit heute, dem 01. Dezember, als Beta-Version online.

In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir uns viele Gedanken über die Neukonzipierung unseres Internetauftritts gemacht. In der Vergangenheit hatten unsere Abteilungen eigene und von der Hauptseite losgelöste Internetseiten, das führte zu einer Dezentralisierung unseres Sportangebotes. Sie als Besucher mussten sich mühselig durch unsere verschiedenen Seiten klicken, um das Sportangebot zu finden, welches Ihnen zusagt. Auf der Basis dieser Problemstellung haben wir ein Konzept entwickelt, welches Ihnen den Zugang zu unserem Sportangebot und unserem Verein möglichst einfach gestalten soll. Dieses Konzept haben wir dann zusammen mit der Internetagentur Webcellent GmbH umgesetzt, bei der wir uns an dieser Stelle für die tolle Arbeit und wertvolle Unterstützung herzlich bedanken wollen.

Auf unserer neukonzipierten Internetseite sind nun alle Informationen über unseren Verein an einer Stelle zu finden. So haben Sie die Möglichkeit, die für sie relevanten Sportangebote auf digitalem und zugleich kinderleichtem Weg übersichtlich, schnell und interaktiv zu finden. Um dieses zu realisieren steht Ihnen eine Filtermöglichkeit direkt auf unserer Startseite zur Verfügung. Durch die Eingabe Ihrer Interessensschwerpunkte bekommen Sie eine Übersicht mit allen, Ihrer Auswahl entsprechenden Sportangebote angezeigt. Weiterhin haben sie die Möglichkeit, sich ausführlich über die ausgewählten Sportangebote zu informieren und über ein Kontaktformular ein kostenloses und unverbindliches Schnuppertraining zu vereinbaren – oder sich gleich verbindlich zu einem unserer Kurse anzumelden! Natürlich haben auch unsere Abteilungen eigene Seiten auf unserem neuen Internetauftritt, so dass Sie sich auch weiterhin gezielt über die neuesten Entwicklungen und Angebote, sportlichen Ergebnisse und Termine in Ihrer Abteilung informieren können.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf unserem neuen Internetauftritt! Scheuen Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn Sie Fragen haben. Wir freuen uns auf Sie!

TSV Turnerinnen schaffen Aufstieg in die Landesliga 2 des WTB

Von Turnen Keine Kommentare

Große Freude bei den Turnerinnen und Trainern der Leistungsriege des TSV Schloß Neuhaus!

Am vergangenen Sonntag erturnten sich die Mädchen den ersten Platz beim Relegationswettkampf in Sendenhorst und schafften so nach 5 Jahren Abstinenz den Wiederaufstieg in die Landesliga 2 des Westfälischen Turnerbundes.

Bei dem Relegationswettkamp in Sendenhorst traten insgesamt zwölf Mannschaften in den vier Disziplinen Stufenbarren, Schwebebalken, Boden und Sprung gegeneinander an, um gegen den Abstieg beziehungsweise um den Aufstieg in die Landesliga 2 zu kämpfen.

Der TSV Schloß Neuhaus ging mit acht Turnerinnen an den Start, die sich in den letzten Wochen intensiv mit ihren Trainern Martina Ozimek und Mario Mühlbächer auf diesen wichtigen Wettkampf vorbereitet hatten.

Leider verletzte sich die Turnerin Carina Delling bereits beim Einturnen am Gerät Boden am Knie und konnte so den Wettkampf nicht antreten. Die anderen Turnerinnen ließen sich davon aber nicht irritieren und lieferten einen tollen Wettkampf ab.

Ein Platz unter den ersten fünf war Voraussetzung, um den Aufstieg bzw. Klassenerhalt zu schaffen.

Die Freude war schließlich umso größer, als die Mannschaft am Ende des Tages mit 150,30 Punkten sogar auf dem ersten Platz stand, gefolgt vom TuS Wüllen (2. Platz, 148,35 Punkte) und TV Ibbenbüren (3. Platz, 146,30 Punkte).

Hannah Waldapfel und Mariella Lüpfert erzielten mit je 12,20 Punkten die Tageshöchstwertung am Stufenbarren, Annika Müller lieferte mit 13,55 Punkten die beste Bodenübung des Wettkampfs ab und stand somit in der Einzelwertung aller Turnerinnen mit 48,95 Punkten auf einem hervorragenden dritten Platz. Entwarnung gab es vorerst auch für Carina Delling, bei einem kurzen Besuch im Krankenhaus konnte zunächst keine schwerere Verletzung festgestellt werden.

Nun heißt es für die Turnerinnen sich auf die drei Landesliga Wettkämpfe im nächsten Jahr vorzubereiten, um an die guten Ergebnisse vom vergangenen Sonntag anzuknüpfen und den Klassenerhalt in der Landesliga 2 zu meistern.

3. Bunny-Cup des Ostwestfälischen Turngaus

Von Allgemein, Turnen Keine Kommentare

Am Sonntag, den 1. Oktober trafen sich viele turnbegeisterte Breitensportlerinnen und Breitensportler zum dritten Bunny-Cup in der Andreas-Winter-Halle. Zum Wettkampfbeginn um 10 Uhr saßen 120 aufgeregte Mädchen und Jungen in der Halle und warteten zum Teil auf ihren ersten Wettkampf. Die Kinder und Jugendlichen aus Paderborn, Steinheim, Geseke, Störmede, Dahl, Marienloh, Wewer, Bad Wünnenberg und Schloß Neuhaus hatten sich in den letzten Wochen auf ihren großen Tag vorbereitet und zeigten den Kampfrichtern an 8 Geräten ihr Können. Weiterlesen »

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld