Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

Derbysieg gegen TuS Sennelager

Von 20. Oktober 20141. Herren, Handball

Derbysieg gegen TuS Sennelager

 

Am Sonntag bestritt die 1. Herrenmannschaft des TSV Schloss Neuhaus das  ersehnte Derby gegen den Nachbarn aus Sennelager.

Das intensive, aber konzentriert vorgetragene Spiel konnte durch einen starken Teamgeist verdient mit 29:23 gewonnen werden. Die zahlreich erschienenen Zuschauer sahen ein überzeugendes und sehenswertes Spiel von den Schlossherren.

 

 

Die Neuhäuser begannen mit souveränen fünf Minuten und führten durch eine starke Abwehrleistung schnell mit 6:2. In den folgenden Minuten hielten die Spieler aus Schloss Neuhaus den Abstand zu Sennelager konstant. Durch schnelle Konter und hohe Konzentration im Abschluss wurde das Ergebnis im Laufe des Spiels nochmals auf 11:5 verbessert. Die junge Truppe des TSV erarbeitete sich immer wieder durch klug vorgetragene Spielzüge sehenswerte Tore. 

Die beiden Spieler Julian Kröger und André Jürgensmeier traten überaus wurfsicher auf und somit ging es bei dem Spielstand von 18:11 zum Pausentee.

 

In der Kabine lobte der Trainer die Deckungsarbeit und forderte die Mannschaft auf, an die Leistung der ersten Halbzeit anzuknüpfen. Insbesondere die zuletzt geübten Spielzüge sollten noch mal zur Geltung kommen.

 

Nach der Pause gelang es der Mannschaft tatsächlich an die Leistung der ersten Hälfte anzuknüpfen. Durch eine weiterhin starke, defensive Leistung und durch konsequente Abschlüsse führte der TSV nach 45 Minuten verdient mit zehn Toren 25:15.

Die Leistung der Schlossherren blieb in den nächsten zehn Minuten konstant und der Abstand zu den Herren aus Sennelager konnte auch durch den hervorragenden Torhüter Dominik Brüseke mit 28:18 gehalten werden. Gerade in den ersten 20 Minuten der zweiten Hälfte zeigte sich Felix Schuster wurfsicher und konnte somit  seinen Teil zum Sieg beitragen. Anschließend verlor man die Konsequenz in den Abschlüssen und einige Unkonzentriertheiten schlichen sich in des Spiel des TSV. Somit konnte Sennelager leichte Tore durch Konter erzielen und das Endergebnis auf 29:23 verbessern.

 

Trainer Günter Warkus war nach dem Schlusspfiff mit der abgerufenen Leistung der Mannschaft sehr zufrieden und kann zuversichtlich auf die nächsten Spiele blicken.

 

Hervorzuheben ist an dieser Stelle vor allen Dingen die zahlreichen Zuschauer auf beiden Seiten, die eine tolle und beeindruckende Atmosphäre geschaffen haben. Die 1. Mannschaft möchte sich hiermit ganz herzlich bei allen anwesenden Fans des TSV nachträglich bedanken! 

 

Am Samstag, den 25. September fährt die Mannschaft des TSV mit viel Zuversicht und Vorfreude zum nächsten Spiel nach Bad Salzuflen.

 

 

Heute spielten: D. Brüseke, F. Schuster (8), A. Jürgensmeier (6), J. Kröger (5), D. Brinkmann (3), J. Sigle (3), D. Schuster (1), J. Thauern (1), S. Meyer (1), C. Appelbaum (1), M. Fischer, N. Lippe 

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld