Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

Schloß Neuhaus liegt als Vierter im Soll

Von 28. Oktober 20141. Herren, Handball


HANDBALL-KREISLIGA: Der Rest steht unten

Kreis Paderborn (RT). Nur zwei Spiele standen für die Handball-Teams auf Kreisebene nach der mehrwöchigen Herbstpause an – und nun ruht der Spielbetrieb in der Liga erneut. Einziger Vertreter des Kreises Paderborn in der oberen Tabellenhälfte der Herren-Kreisliga ist der TSV Schloß Neuhaus.

 

Der Bezirksliga-Absteiger rangiert mit 8:4 Punkten auf Platz vier, verlor am vergangenen Wochenende durch das 24:31 in Bad Salzuflen aber bereits zum zweiten Mal in dieser Serie. Dafür weisen die Neuhäuser mit 189 geworfenen Toren den treffsichersten Angriff der gesamten Liga auf und sind darüber hinaus bis dato der Paderborner „Derby-Meister“.

Sowohl gegen TuRa Elsen (37:30) als auch den TuS Sennelager (29:23) gewann Schloß Neuhaus jeweils souverän und vollkommen ungefährdet. Garanten für viel Torgefahr aus der zweiten Reihe sind vor allen Dingen die Schuster-Brüder Felix und Dominik sowie der erfahrene Linkshänder Julian Kröger.

Zweitbeste Paderborner Mannschaft ist die Elsener TuRa, die mit 5:7 Punkten auf Platz neun steht. Nach drei Niederlagen an den ersten vier Spieltagen haben sich die Mannen von der Nesthauser Straße gefangen und sich durch zwei Siege in den Duellen mit Handball Lemgo IV (26:25) und in Sennelager (30:28) ins untere Mittelfeld geschoben.

Zehnter ist der TuS Sennelager (4:8 Zähler), der die beiden Lokal-Duelle mit Schloß Neuhaus und Elsen verlor, sich im bisherigen Saison-Verlauf aber ordentlich verkaufte.

Nach akzeptablem Serienbeginn bis auf den zwölften Rang abgerutscht sind die Kernstädter vom TV 1875 Paderborn (2:8). Der TVP musste zuletzt drei Niederlagen in Reihe hinnehmen und benötigt am 9. November beim Gastspiel in Elsen jetzt dringend zählbaren Erfolg.

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld