Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

Schloß Neuhaus vs. Bad Salzuflen

Von 19. April 2015Damen, Handball

 

Am Samstagnachmittag (18.04.2015) hatten die Schloßdamen die Tabellenführerinnen zu Gast. Für beide Mannschaften stand die endgültige Position in der Kreisliga Lippe bereits am vorletzten Spieltag fest, so dass es bei diesem Handballspiel nur um den Spaßfaktor ging.

Aufgrund fehlender Stammspielerinnen wurden die bisher pausierenden Peti und Heidi rekrutiert. Nochmals ein Dankeschön für eure Unterstützung! Ab Montag sehen wir euch dann sehr gerne wieder beim Training 😉

Um 15 Uhr pfiff der Schiedsrichter die Partie an. 

Die ersten Minuten waren durch ein Herantasten beider Mannschaften geprägt (12. Min., 0:3). Erst nach dem 0:5 gelang es Nasti den Ball ins Tor zu bringen. Wenige Freiräume, in einer eigentlich gut stehenden Deckung, mit einer sehr gut aufgelegten Josi im Tor, wurden durch die Damen aus Salzuflen genutzt (23. Min., 3:7). Den erfolgreichen Einsatz in der Deckung mussten die Neuhäuserinnen nur noch mit in den Angriff nehmen – leider nicht immer mit einem positiven Ergebnis. Zur Halbzeit stand es dann 5:12.

In der Pausenansprache lobte Gün die Abwehrleistung und forderte das Anknüpfen an die ersten 30 Minuten. Die Angriffe sollten die Schloßdamen konsequenter nutzen, klare Torchancen ausspielen und dann mit dem letzten Biss zum Tor ziehen. Und das Wichtigste dabei nicht verlieren: den Spaß am Spiel!

Die zweite Halbzeit begann vielversprechend, gleich zwei Tore durch Nasti und Andrea in Folge! Bis zur 45. Minute konnten die Gegnerinnen nur vier Tore in der zweiten Halbzeit erzielen, die Abwehr stand – jetzt mit Sabbel im Tor. Zwischenzeitlich kamen die Neuhäuserinnen durch fünf Tore in Folge wieder näher an die Gäste heran, beim 14:16 war der geringste Abstand erreicht. Diese grandiosen Minuten konnten aufgrund einer zweifachen Überzahl und schnellen Angriffen sehr gut genutzt werden. Nach dem letzten Teamtimeout wechselte Gün viele Spielerinnen aus, damit jede einzelne ihre Spielanteile bekommen konnte. Die zahlreichen Auswechslungen mussten erst zu einem neuen System gebracht werden, so ergaben sich die folgenden Zwischenstände: 10:16, 14:16, 14:17, 14:20. Bis zum Endstand von 17:23 passierte auf beiden Seiten nicht mehr viel, die zwei Punkte gingen verdient an die Gäste. 

Aber: Alle Anwesenden in der Halle konnten die Spielfreude und den Spaß in den  Gesichtern der Damen aus Neuhaus sehen! Nasti machte ein grandioses Spiel, die Torhüterinnen hielten zahlreiche Bälle und rekrutierte Kräfte fügten sich schnell in die Mannschaft ein – ein tolles Spiel!    

Es spielten: Josi, Sabbel – Andrea (1), Nadsch (3), Nasti (6), Michi (1), Peti (2), Heidi, Maria (1), Julia A. (1), Julia und Claudi (2). 

In der nächsten Woche findet das letzte Saisonspiel der Neuhäuser Damen am Sonntag, 26.04.2015 um 14 Uhr in Leopoldshöhe statt.

 

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld