Der TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Mein Verein für Sport, Fitness und Gesundheit!

Schloßdamen mit 2 Gesichtern

Von 18. Februar 2014Damen, Handball

Sonntag, 16.02.2014: Hillentrup – TSV

Die erste und zweite Halbzeit sind kaum zu vergleichen Am Sonntagnachmittag begaben sich die Damen des TSV Schloß Neuhaus ins Lipperland um einen Sieg nach Hause zu holen. Die erste Halbzeit begann wenig vielversprechend, denn die Schloßdamen zeichneten sich durch wenig Spielfreude und Zusammenhalt, Langsamkeit und keinem Druck aufs Tor aus, so kam

der Halbzeitstand von 10:7 für die Gastgeberinnen aus Hillentrup zustande. Nach der Halbzeitpause konnten die folgenden 30 Minuten sinnvoll genutzt werden! Durch die Rückbesinnung auf die eigenen Stärken, den Willen und den Teamgeist drehten die Neuhäuserinnen das Spiel.

Eine gut stehende Abwehr war der Schlüssel zum Erfolg! Endlich wieder ein paar einfache Gegenstoß-Tore und (welch Wunder) auch mal ein Siebenmeter …

Über die Stationen 11:8, 13:13 und 15:18 erreichten die Gäste ihr Ziel. Die ersten zwanzig Minuten der zweiten Halbzeit waren sehr gut, darauf müssen die Damen beim kommenden Spiel aufbauen, denn dann heißt der Gegner: Schlangen.

Am 9.3.14 um 17.15 Uhr wird in der Andreas-Winter-Halle angepfiffen.

Auch wenn die Schiedsrichterleistung an diesem Nachmittag sehr zu wünschen übrig ließ, konnten wir – Gott sei Dank – ohne Verletzungen die Rückreise antreten. „Wir sind hier zwar beim Damenhandball, aber Siebenmeter dürft ihr auch hier vergeben!“, so oder so ähnlich brachte Günter Hoppe die qualifizierte Schiedsrichterleistung während des Spiels zum Ausdruck. 

Kontaktanfrage

Interessieren Sie sich für unsere Sportangebote? Haben Sie Fragen zu den Themen Mitgliedschaft, Kursanmeldungen oder RehaSport? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld